Hilton Worldwide hat Maßnahmen zur Beseitigung von identifizierter Malware ergriffen

25/11/2015 - 03:40 von Business Wire
Hilton Worldwide hat Maßnahmen zur Beseitigung von identifizierter Malware ergriffen

Hilton Worldwide (NYSE: HLT) hat Maßnahmen zur Beseitigung von identifizierter unzulässiger Malware ergriffen, die gezielt auf Zahlungskartendaten in einigen Point-of-Sale-Systemen angesetzt war. Hilton hat unmittelbar eine Untersuchung eingeleitet und seine Systeme weiter verstärkt.

Hilton Worldwide arbeitete im Rahmen dieser Untersuchung eng mit externen forensischen Experten, Strafverfolgungsbehörden und Zahlungskarteninstituten zusammen. Dabei wurde festgestellt, dass bestimmte Zahlungskarteninformationen von dieser Malware anvisiert wurden. Zu diesen Informationen zählen Namen der Karteninhaber, Zahlungskartennummern, Sicherheitscodes und Ablaufdaten, jedoch keine Adressen oder Persönlichen Identifikationsnummern (PINs).

Als Vorsichtsmaßnahme möchten Kunden, die eine Zahlungskarte in einem Hilton Worldwide Hotel innerhalb eines siebzehnwöchigen Zeitraums zwischen dem 18. November und 5. Dezember 2014, oder dem 21. April und 27. Juli 2015 eingesetzt haben, ggf. ihre Kreditkartenabrechnungen überprüfen und kontrollieren.

Kunden sind im Allgemeinen nicht für betrügerische Aktivitäten im Zusammenhang mit ihren Zahlungskarten verantwortlich und sollten sich bitte direkt an Ihr Kreditinstitut wenden, falls sie irgendwelche Unregelmäßigkeiten feststellen. Weitere Informationen erhalten sie außerdem unter hiltonworldwide.com/guestupdate, darunter, wie man ein Jahr kostenlose Kreditüberwachung erhalten kann.

Hilton Worldwide setzt sich stark für den Schutz der Zahlungskarteninformationen seiner Kunden ein und wir bedauern etwaige Unannehmlichkeiten, die Kunden dadurch entstanden sind.

Über Hilton Worldwide

Hilton Worldwide (NYSE: HLT) ist ein führendes globales Gastgewerbeunternehmen, dessen Angebote im Hotelleriesektor von Luxus- und Full-Service-Hotels und -resorts über Suiten für längere Aufenthalte bis hin zu Focused-Service-Hotels reichen. Seit 96 Jahren setzt sich Hilton Worldwide für die Weiterführung des traditionellen Angebots an außergewöhnlichen Erlebnissen für seine Gäste ein. Das Portfolio des Unternehmens umfasst zwölf erstklassige globale Marken und mehr als 4.500 Hotels in Verwaltungs-, Franchise-, Besitz- und Pachtverhältnissen sowie Timesharing-Anlagen mit insgesamt über 745.000 Zimmern in 97 Ländern und Gebieten, darunter Hilton Hotels & Resorts, Waldorf Astoria Hotels & Resorts, Conrad Hotels & Resorts, Canopy by Hilton, Curio - A Collection by Hilton, DoubleTree by Hilton, Embassy Suites by Hilton, Hilton Garden Inn, Hampton by Hilton, Homewood Suites by Hilton, Home2 Suites by Hilton und Hilton Grand Vacations. Das Unternehmen führt zudem das preisgekrönte Gästebonusprogramm Hilton HHonors®. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter news.hiltonworldwide.com oder Sie können sich mit Hilton Worldwide unter www.facebook.com/hiltonworldwide, www.twitter.com/hiltonworldwide, www.youtube.com/hiltonworldwide, www.flickr.com/hiltonworldwide und www.linkedin.com/company/hilton-worldwide in Verbindung setzen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Chris Brooks
hiltonmedia@hilton.com
(571) 395-1474


Source(s) : Hilton Worldwide

Schreiben Sie einen Kommentar