Hinweise auf Industrialisierung des Mars entdeckt

16/02/2015 - 18:58 von Arne Luft | Report spam
Gigantische Rauchwolken auf dem Mars

http://cdn2.spiegel.de/images/image...r-forc.jpg


deuten wahrscheinlich ein Umdenken in der Einschàtzung der
Erdwissenschaftler über das Vorhandensein von Leben auf unserem
Nachbarplaneten an.

Es handelt sich dabei um Rauch- und Dampffahnen, die bis auf 250 km
Höhe hinaufreichen.

Als eine der wenigen möglichen Erklàrungen für das Phànomen bietet
sich der temporàre Ausstoß von Schadgasen aus anthropogenen
Siedlungsràumen unterhalb der Marsoberflàche an (siehe dazu auch
'Total Recall') oder Probleme bei der Luftreinigung in eben diesen
Anlagen.

Erstere Erklàrung ist wahrscheinlicher, da derlei bereist mehrmals
beobachtet aber der Welt verschwiegen wurde, weil die Forscher
fürchteten, sich làcherlich zu machen.

Wer da nun wohnt, ist unklar. Die Spekulationen gehen von originàren
Marsbewohner über Außerirdische (eigentliche Außersolarssystemische)
in einer Beobachtungsstation bis zu Indern. Indien wurde suspekt
aufgrund ihrer so überraschend auf Anhieb erfolgreichen Marsmission.
Sowas kommt nicht von ungefàhr. Da muß vorher schon was gewesen sein.
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Gringmuth
23/02/2015 - 21:06 | Warnen spam
Arne Luft wrote:

Indien wurde suspekt aufgrund ihrer so überraschend auf Anhieb
erfolgreichen Marsmission. Sowas kommt nicht von ungefàhr. Da muß vorher
schon was gewesen sein.



Richtig. Wie man sich erinnert, endeten die ersten zwölf, fünfzehn
Mondmissionen der NASA in einem beispiellosen Fiasko, bis dann endlich mal
eine funktionierte. Da wollte sich schon keiner mehr reinsetzen, sie mußten
die Astronauten mit Waffengewalt in die Kapsel zwingen.

Daß Indien klugerweise nicht das Rad neu erfunden, sondern von Erfahrungen
anderer raumfahrender Nationen profitiert hat, ist natürlich auch
vollkommen ausgeschlossen. Dazu müßte es ja so utopische Dinge wie ein
erdumfassendes Datennetz geben. Oder indische Ingenieure müßten in die USA
reisen, wie wollen sie denn mit ihren Ochsenkarren über den Pazifik kommen?

Welchen Schwachsinn Verschwörungstheoretiker zu glauben schaffen, das
stellt manchen Sàulenheiligen locker in den Schatten.


vG

Ähnliche fragen