Forums Neueste Beiträge
 

Hinweise für Chip/Schaltung für Kopfhörerverstärker gesucht

21/03/2010 - 21:31 von Matthias Olescher | Report spam
Hallo,

ich plane einen doppelten Kopfhörerverstàrker mit einem Eingang für
Line-Pegel (Stereo) und Ausgang für zwei Kopfhörer (Lautstàrke separat
regelbar). Zur Energieversorgung sollen 5 V (und maximal 500 mA) dienen.

Gibt es fertige Chips (am besten, wenn man sie als free samples z.B. von
TI oder bei reichelt bekommt), schön wàre mit Spannungssteuerung (damit
ein Mono-Poti pro Kanal reicht)? Oder hat jemand eine fertigen und
einfachen Schaltplan? Brückenverstàrker funktionieren auf Grund der
gemeinsamen Masse wohl leider nicht. Features wie Balance und
Klangregelung werden nicht gebraucht.

Über Hinweise wird sich gefreut.

Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Engler
21/03/2010 - 21:58 | Warnen spam
Am 21.03.2010 21:31, schrieb Matthias Olescher:
tige Chips (am besten, wenn man sie als free samples z.B. von TI oder



Den LM386 mal angesehen? (für Geizkràgen 386D von JRD)
Oder soll es Hifi sein?

Ich bin mit dem 386 immer ganz zufrieden aber ich weiß,
dass es für Studioanforderungen nicht reicht.
Dafür habe ich aber schnell einen Kopfhörerausgang mit wenig Bauteilen.

z.B.: http://tangentsoft.net/audio/opamps.html
http://at.digikey.com/1/3/audio-op-amp

Ähnliche fragen