Hinzufügen eines WLAN's zu einem Kabelnetzwerk

25/08/2012 - 15:30 von Peter Schütt | Report spam
Hallo,
ich gebe zu, der Betreff hört sich irgendwie blöd, aber so ist es gemeint.

Gegeben ist ein Netzwerk mit einer Fritz!Box als Router und diversen
Switches. Das Problem ist, daß die Fritz!Box im Nachbarhaus im Keller steht
und ihr WLAN-Signal auch mit Verstàrkung niemals durch die zahlreichen
Mauern dringen wird.

Nun habe ich mir für die Terasse ein Fonera Simple (WLAN-Router) angeschafft
und kann damit auch problemlos surfen. Allerdings spannt der Fonera ein
neues Netz auf und ich kann mit meinem Tablet nicht auf mein eigentliches
Netz (Musik, Dokumente) zugreifen.

Gibt es eine Möglichkeit, mein vorhandenes kabelbasiertes Netzwerk ins WLAN
zu verlàngern, so daß sich die WLAN-Clients im selben Netz befinden?

Ich hoffe, es ist klar, was gemeint ist und danke für alle Hinweise und
Tips.

Ciao
Peter Schütt

www.pstt.de

Die E-Mail-Adresse funktioniert, kann aber u.U. in Zukunft mal abgeschaltet
werden. Ohne "_remove_this_" wird sie auch in Zukunft noch funktionieren.
 

Lesen sie die antworten

#1 georg.schwarz
25/08/2012 - 19:42 | Warnen spam
Peter Schütt wrote:

Gegeben ist ein Netzwerk mit einer Fritz!Box als Router und diversen
Switches. Das Problem ist, daß die Fritz!Box im Nachbarhaus im Keller steht
und ihr WLAN-Signal auch mit Verstàrkung niemals durch die zahlreichen
Mauern dringen wird.



aber eine geswitchte (?) Kabelverbindung (Ethernet vermutlich) besteht?


Nun habe ich mir für die Terasse ein Fonera Simple (WLAN-Router) angeschafft
und kann damit auch problemlos surfen. Allerdings spannt der Fonera ein
neues Netz auf und ich kann mit meinem Tablet nicht auf mein eigentliches
Netz (Musik, Dokumente) zugreifen.



Der Fonera arbeitet vermutlich als Router mit NAT für die WLAN-Clients,
die über ihn angebunden sind.
Vermutlich mögen Deine verwendeten Protokolle kein NAT, und ggfs.
funktionieren sie außerdem nur innerhalb einer Broadcast-Domain, also
nicht mit Router dazwischen.



Gibt es eine Möglichkeit, mein vorhandenes kabelbasiertes Netzwerk ins WLAN
zu verlàngern, so daß sich die WLAN-Clients im selben Netz befinden?



ja. Man braucht dafür einen Access Point (also einen Switch mit WLAN),
keinen Router.
Ob sich der Fonera entsprechend umkonfigurieren làßt, entzieht sich
meiner Kenntnis. Bei manchen Geràten sollte es ausreichen, den
DHCP-Server abzuschalten und die LAN-Anbindung über einen Switchport (so
das Geràt denn welche hat (nicht externen Uplink) vorzunehmen. Je nach
Protokollen, die man verwenden möchte, (u.a. auch DHCP) ist außerdem
wichtig, dass zwischen dem WLAN-Interface und den kabelgebundenen
LAN-Ports des Access Points nicht geroutet wird (und auch keine Filter
den Verkehr ausfiltern). Bei AVM Fritzboxen kommen z.B. manche
Non-IP-Protokolle nicht zwischen WLAN und Kabel-LAN durch.
Ob man ein größeres Netz als einzelne Broadcast-Domàne betreiben möchte,
muss man natürlich abwàgen.



Ich hoffe, es ist klar, was gemeint ist und danke für alle Hinweise und
Tips.



ich hab zumindest mal darauf aufgebaut, wie ich's verstanden habe.


Hat mit Unix übrigens eigentlich nichts zu tun.

Georg Schwarz http://home.pages.de/~schwarz/
+49 170 8768585

Ähnliche fragen