HKTDC: Die Hongkonger Elektronikbranche zeigt auf der Electronica ihre Leistungsfähigkeit auf acht Gemeinschaftsständen

10/11/2014 - 10:00 von Business Wire
HKTDC: Die Hongkonger Elektronikbranche zeigt auf der Electronica ihre Leistungsfähigkeit auf acht Gemeinschaftsständen

Von Mikro- und Nanosystemen über Halbleiter und Embedded Systems bis hin zu MEMS (Micro-Electro-Mechanical Systems), EMS (Electronic Manufacturing Services) und Elektronikprodukten für die Medizin reicht das Angebot der diesjährigen electronica, die vom 11. bis 14. November in München stattfindet. Auch 56 Unternehmen aus Hongkong werden dort ihre neuen Produkte auf mehreren vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) zusammen mit der Messe München International (MMI Asia Pte Ltd) organisierten Gemeinschaftsständen präsentieren.

Diese sind auf die Messehallen A1, A2, A3 (inklusive Display-Bereich), A6, B2, B4, B5 und B6 verteilt. In Halle A1 (Mess- und Prüfgeräte) präsentieren vier Hongkonger Unternehmen unter anderem Isolationstester, Schallpegelmesser, digitale Mehrfachmessgeräte, Kalibratoren und PCB-Designtools. Eine große Auswahl an Leiterplatten und anderen Schaltungsträgern sowie Electronic Manufacturing Services (EMS) finden die Besucher in den Hallen A2 und A3, in denen 22 Hongkonger Unternehmen ihre Produkte ausstellen. Weitere sechs Firmen sind in Halle A3 in der Display-Area vertreten.

Elemente für die Autoelektronik liefern die Firmen SPL (Hong Kong) Ltd. (Halle A6.539) und Hong Kong Inventory Limited (Halle A6.565). Transformatoren, Induktoren, LED-Drives und andere Produkte für die Stromversorgung sind bei fünf Herstellern aus der Metropole in Halle B2 zu finden. Kabelprodukte, Schalter und Tastaturen sowie passive Komponenten gehören zum Portfolio der 17 Aussteller in den Hallen B4, B5 und B6.

Über die Hälfte der Hongkonger Exporte (59 Prozent) entfielen 2013 auf Elektronik-Produkte, darunter ein hoher Anteil von High-Tech-Produkten für Telekommunikation, Halbleiter und Computer. In den ersten neun Monaten 2014 stiegen die Exporte um 6,2 Prozent auf rund 209 Milliarden USD. Größter Exportmarkt war China, gefolgt von der EU und den USA. Auch die Importe lagen in den ersten neun Monaten um 7,5 Prozent über Vorjahr (rund 220 Milliarden USD).

Den Erfolg der Elektronikbranche in Hongkong bestätigte im Oktober die weltweit größte Elektronikmesse, die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition), die zusammen mit der electronicAsia stattfand. Hier informierten sich rund 95.000 Einkäufer, die die Aussichten der Elektronikindustrie für das kommende Jahr positiv einschätzten. 2015 finden die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Spring Edition) vom 13. bis 16. April und die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition), zusammen mit der electronicAsia, vom 13. bis 16. Oktober statt.

Contacts :

HKTDC
Christiane Koesling,
Tel: +49 69 9 57 72 161
Email: christiane.koesling@hktdc.org


Source(s) : HKTDC