HKTDC: Electronica: 47 Aussteller auf sieben Hongkonger Gemeinschaftsständen

07/11/2016 - 10:00 von Business Wire
HKTDC: Electronica: 47 Aussteller auf sieben Hongkonger Gemeinschaftsständen

„Willkommen auf dem Planet electronica“ heißt es vom 8. bis 11. November 2016 in München auf der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen für die internationale Elektronikbranche. Innerhalb der 13 Hallen zeigen 47 Hongkonger Aussteller auf sieben vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) gemeinsam mit der Messe München International (MMI Asia Pte Ltd) organisierten Gemeinschaftsständen ihre Neuheiten.

Mit über 3,5 Billionen Euro Marktvolumen jährlich zählt die Elektronikindustrie zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen. Auch in Hongkong ist der Export von Elektronikprodukten Spitzenreiter: 2015 stellte er mit 64 Prozent nahezu zwei Drittel der Gesamtexporte. Von Januar bis August 2016 beliefen sich die Hongkonger Elektronikexporte auf rund 186 Milliarden USD, die Importe auf 194 Milliarden USD und blieben damit nahezu stabil gegenüber Vorjahr. Die Exporte nach Europa stiegen um 9,7, darunter die nach Deutschland um 5,8 Prozent. Den höchsten Anteil hatten Halbleiter und elektronische Bauelemente gefolgt von Telekommunikations-Equipment.

In Halle A1 gehört Meet (China) Ltd zu den vier Hongkonger Ausstellern des Gemeinschaftsstandes. Das Unternehmen ist auf multifunktionale Testgeräte spezialisiert und bietet etwa Messgeräte für Wasserqualität, Batteriemessgeräte und Gasleckage-Detektoren an. Adapter und Transformatoren für eine breite Palette elektronischer Geräte gehören zum Portfolio von Wah Hing Transformer Mfy Ltd, einem der fünf Aussteller auf dem Stand in Halle A2. Pionier auf dem LED-Markt ist Wai Chi Opto Technology Ltd in Halle A3, wo neun Hongkonger Unternehmen einen Gemeinschaftsstand bilden. Einkäufer finden hier LED-Displays und LED-Hintergrundbeleuchtung etwa für Smartphones, Tablets, LCD-Computer, TV-Geräte und industrielle Maschinen. Halbleiter sowie die Automotive-Branche stehen in Halle A6 im Mittelpunkt. Zu den Unternehmen dort gehört unter anderem D&K Technologies Limited, Spezialist für alle Arten von elektronischen Bauteilen.

Zehn Hongkonger Aussteller präsentieren sich gemeinsam in Halle B4, darunter Suga Electronics Ltd mit seinen Electronic Manufacturing Services (EMS), IoT-Lösungen und Produkten für Audio, Telekommunikation, Gesundheitswesen und HMI-Geräte. Zu den zehn Hongkonger Ausstellern in Halle B5 gehört Best Rubber Product Limited. Das Unternehmen produziert unter anderem Tastaturen aus 100 Prozent nicht-toxischen Silikonkautschuk-Verbindungen in allen Pantone-Farben. Sie sind belastbar und temperaturbeständig und kommen von der Chirurgie über industrielle Maschinen bis zu Mobiltelefonen zum Einsatz.

Zu den sieben Ausstellern in Halle C4 gehört die The Hong Kong Electronic Industries Association. Der Verband vertritt die Interessen der Hongkonger Elektronikindustrie und informiert über deren Entwicklung.

Contacts :

HKTDC
Christiane Koesling
Tel.: 069 95772-161
E-Mail: christiane.koesling@hktdc.org


Source(s) : HKTDC

Schreiben Sie einen Kommentar