HKTDC: Smarte Helfer erleichtern den Alltag – Der Hongkonger Gemeinschaftsstand auf der IFA

03/09/2015 - 09:00 von Business Wire
HKTDC: Smarte Helfer erleichtern den Alltag – Der Hongkonger Gemeinschaftsstand auf der IFA

Vom 4. bis 9. September 2015 stehen auf der IFA in Berlin die Trendthemen von 3D bis Smart-Home-Lösungen im Mittelpunkt. Mit ihren neuen Produkten sind auch 21 Hongkonger Unternehmen (2014: 18) auf einem vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Gemeinschaftsstand in Halle 26c (Stand 530) dabei. Sie präsentieren Unterhaltungselektronik, Healthcare-Produkte, mobile Elektronik und Haushaltsgeräte.

2014 lag der Anteil der Elektronikindustrie an den Gesamtexporten Hongkongs bei 61 Prozent. Die positive Branchenentwicklung setzte sich auch 2015 fort: Mit einem Plus von 3,9 Prozent erzielte die Metropole in den ersten sechs Monaten einen Umsatz von 137,3 Milliarden USD. Die wichtigsten Exportmärkte waren China, die USA und Japan. Deutschland belegte Rang 7 der Exportstatistik.

Von Dampfbügeleisen über Kaffeemaschinen bis zu Entsaftern reicht die Palette der Helfer für Küche und Haushalt von Goodway Electrical Company Limited. Darunter ein multifunktionales Tischgerät, das Grill, Sandwichtoaster und Waffeleisen vereint. Camry Measuring Technology (HK) Limited ist Spezialist für digitale und analoge Waagen für Küche, Bad und spezielle Aufgaben. So ermitteln die Küchenwaagen mittels Dehnmessstreifen-Technologie genaue Gewichtsangaben und den Nährstoffgehalt.

Die steigende Nachfrage nach Geräten zur Körperpflege bedient Miracles International Ltd. mit der Marke Dr White, darunter eine 2-in-1 Schallzahnbürste mit UV-Sterilisator. Akkus für elektrische Fahrräder, Ladegeräte und wiederaufladbare Batterien liefert PortaPower (China) Limited. Wer auf der Suche nach USB-Sticks und Ladegeräten ist, wird auch bei First Champion Technology Limited und Golden Power Corporation (Hong Kong) Limited fündig.

Neben innovativen Funktionen spielt eine einfache Handhabung für die Verbraucher eine zunehmend wichtige Rolle. So werden im Rahmen des „Internet der Dinge“ (IoT) immer mehr Alltagsgegenstände mit Sensoren ausgestattet und kommunizieren selbstständig miteinander. Die intelligenten Geräte automatisieren den Haushalt und lassen sich über das Internet fernsteuern. Smarte Produkte gehören unter anderem zum Portfolio von Everex Electronics Ltd und King´s Manufacturing Co Ltd.

Für die Sicherheit Zuhause und im Büro sorgen die Produkte von AEI Protect-on Systems Limited und Winfield Vision Technology Limited, die von Alarmanlagen und digitalen Bedienungstastaturen über elektrische Schließsysteme bis hin zu Überwachungskameras reichen.

Wer sich ein umfassendes Bild über die Leistungsfähigkeit der Hongkonger Elektronikindustrie machen möchte, sollte vom 13. bis 16. Oktober 2015 die Herbstedition der weltweit größten Messe für Elektronikprodukte, die HKTDC Hong Kong Electronics Fair, und die parallel stattfindende electronicAsia besuchen.

Contacts :

HKTDC
Christiane Koesling
Tel.: 069 95772-161
E-Mail:
christiane.koesling@hktdc.org


Source(s) : Hong Kong Trade Development Council

Schreiben Sie einen Kommentar