HMO3524, Triggerung auf UART

06/10/2011 - 14:05 von Michael Koch | Report spam
Hallo,

hat schon mal jemand beim HMO3524 die UART-Triggerung ausprobiert? Ich
habe damit Probleme und ich bin mir nicht sicher ob ein Bedienfehler
vorliegt, oder ein Softwareproblem.
Auf einer RS232 Leitung werden direkt hintereinander Symbole gesendet.
Die Pausen zwischen den Symbolen sind sehr kurz. Zum Beispiel 0x23
0x24 0x25 0x26 0x27 u.s.w. Wenn ich auf _ein_ bestimmtes Symbol
triggere, klappt das problemlos. Aber wenn ich auf eine Sequenz aus
zwei aufeinander folgenden Symbolen triggere (z.B. 0x25 0x26), dann
erfolgt keine Triggerung.

Gruß
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Ertelt
06/10/2011 - 20:29 | Warnen spam
Und so sprach Michael Koch:

Hallo,

hat schon mal jemand beim HMO3524 die UART-Triggerung ausprobiert? Ich
habe damit Probleme und ich bin mir nicht sicher ob ein Bedienfehler
vorliegt, oder ein Softwareproblem.
Auf einer RS232 Leitung werden direkt hintereinander Symbole gesendet.
Die Pausen zwischen den Symbolen sind sehr kurz. Zum Beispiel 0x23
0x24 0x25 0x26 0x27 u.s.w. Wenn ich auf _ein_ bestimmtes Symbol
triggere, klappt das problemlos. Aber wenn ich auf eine Sequenz aus
zwei aufeinander folgenden Symbolen triggere (z.B. 0x25 0x26), dann
erfolgt keine Triggerung.

Gruß
Michael





Ich hab zwar nur das 1022 hier, und bisher nur auf "Rahmenanfang"
gearbeitet, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Lücke zwischen den
Symbolen ein Problem für den Trigger ist.

Mach doch mal einen Versuch, bei dem du die zwei Zeichen am Stück
rausschicken kannst, ob der Trigger das sieht.

Roland

Ähnliche fragen