HOB: Click – Start – Los: Single Sign-On für mehr Gelassenheit in der IT

28/11/2013 - 12:50 von Business Wire
HOB: Click – Start – Los: Single Sign-On für mehr Gelassenheit in der IT

Heutzutage verlangen die Menschen zunehmend einen einfachen Zugriff auf berufliche Informationen – und das zu jeder Zeit und überall auf der Welt. Aber so sehr die Anwender diesen Komfort genießen, ist es für sie eine große Last sich mit unzähligen Passwörtern an jedem einzelnen IT-System anzumelden. Dabei tappen die Mitarbeiter gerne in die Passwortfalle – sie nutzen einfache Wortkombinationen oder das gleiche Passwort für alle Systeme. Dies schwächt enorm die Sicherheit der IT-Systeme. Eine Lösung muss her, welche komfortablen Zugriff ermöglicht und zugleich bestmöglichen Schutz garantiert. Ausgereifte Authentifikationsmethoden wie Single Sign-On sind das perfekte Fundament. HOB verknüpft individuelle Remote Access Lösungen mit Kerberos Single Sign-On Authentifizierung für einen einheitlichen Sicherheitsstandard im Unternehmen.

User und IT-Admins in der Passwort-Falle

Das heutige Arbeitsleben erfordert für alle Mitarbeiter den flexiblen Zugriff auf alle Unternehmensdaten und –applikationen. Die User genießen den einfachen und flexiblen Zugriff auf Windows Terminal Server, Webapplikationen und Co. Der einzige Nachteil: jeder Benutzer muss sich täglich mit verschiedenen Passwörtern an den einzelnen IT-Systemen anmelden. Dies bereitet nicht nur den Anwendern, sondern auch den IT-Administratoren große Kopfschmerzen. Zum einen verringert dieser Prozess die Produktivität der Mitarbeiter und zum anderen werden die IT-Sicherheitslücken für alle sichtbar. Die Passwortfalle schlägt zu: die User neigen bei der Vielzahl an Passwörtern dazu, einfache Wortkombinationen auszusuchen oder sie verwenden das gleiche Passwort für alle Systeme. Ist dieses erst einmal ausgespäht hat der Hacker Zugang zu allen Informationen. Schlimmer wird es, wenn die Mitarbeiter ihre Passwortlisten auf ihren Monitor „kleben“ und diese dadurch für jeden sichtbar sind. So wird es für Administratoren sehr schwierig einen einheitlichen Sicherheitsstandard aufzusetzen. Den Cyberkriminellen wird Tür und Tor zu den sensiblen Unternehmensressourcen geöffnet.

Neben der Sensibilisierung der Mitarbeiter für IT-Sicherheit bieten Single Sign-On Technologien eine perfekte und geprüfte Basis für diese Problematik und erleichtern sowohl den Benutzern als auch den Administratoren das Arbeitsleben.

Ende des Passwort-Chaos – Mehr Gelassenheit mit Single Sign-On

Entscheidet sich ein Unternehmen für eine Single Sign-On Lösung, wie zum Beispiel Kerberos, kann sie eine tragende Rolle für die Datensicherheit spielen. Außerdem profitieren die Anwender von dem dazugewonnenen Komfort und Firmenprozesse werden effektiver gestaltet. Die Technologie ermöglicht den Usern mit nur einem Passwort auf alle Unternehmensapplikationen zuzugreifen, ohne dabei die Sicherheit zu schmälern. Die weiteren Useranmeldungen werden automatisiert durchgeführt – komfortabel und einfach.

Der große Vorteil: mit Kerberos Single Sign-On wird die Sicherheit bei der Datenkommunikation gesteigert. Zum einen werden die Passwörter bei der Authentifizierung nicht übertragen und zum anderen müssen diese nicht mehr auf Fileservern gespeichert werden. Mehr noch, die Mitarbeiter brauchen keine Passwortlisten mehr zuführen, die zum Teil auf deren Bildschirmen „kleben“. Die Passwortqualität wird im gesamten Unternehmen gestärkt, da sich die User nur noch ein Passwort merken muss und dadurch schwierigere Wortkombinationen wählen. Getreu dem Motto: „Secure Password is the key!“

Perfekte Wegbegleiter – Single Sign-On und HOB Remote Access Lösungen

Die HOB Softwarelösungen sind designt, um den Anwendern den bestmöglichen Komfort und Schutz bei der Realisierung von mobilen Arbeitsplätzen anzubieten. Daher sind Authentifizierungsmethoden wie Kerberos Single Sign-On ein fester Bestandteil der HOB Produkte. Die umfassende Remote Access Suite HOB RD VPN und die intelligente Web-to-Host Lösung HOBLink J-Term ermöglichen nicht nur den sicheren Fernzugriff auf Unternehmensressourcen, sondern auch die verlässliche Authentifizierung mit Kerberos Single Sign-On. Natürlich bietet HOB noch mehr Lösungen für individuelle Firmenstrukturen – denn die HOB Produkte sind so einzigartig wie jedes einzelne Unternehmen selbst.

Weitere Vorteile von Single Sign-On Technologien, sowie Tipps und Tricks für verschiedene Einsatzszenarien werden im neuen HOB E-Book „Single Sign-On Relieves the Password Burden for Users and IT Teams Alike“ thematisiert.

Über HOB

HOB GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen, das mehrfach prämierte Software-Lösungen entwickelt und weltweit vermarktet. Die Kernkompetenzen des 1964 gegründeten und erfolgreichen Unternehmens umfassen Server-based Computing, sicheren Remote-Access sowie VoIP und Virtualisierung. HOB Produkte sind durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) nach Common Criteria zertifiziert. HOB erhielt das Qualitätszeichen „IT Security Made in Germany“ für seine Remote Access Lösungen. Weitere Informationen zu HOB gibt es auf der Webseite.

Contacts :

HOB GmbH & Co. KG
Ming Jan Sam
Tel. 09103/715-3185
E-mail: mingjan.sam@hob.de


Source(s) : HOB GmbH & Co. KG

Schreiben Sie einen Kommentar