HOB RD Selector optimiert Load Balancing und sorgt für maximale Leistung

19/09/2014 - 07:44 von Business Wire
HOB RD Selector optimiert Load Balancing und sorgt für maximale Leistung

HOB, einer der führenden Hersteller für software-basierte Remote Access Lösungen, ermöglicht seinen Kunden mit dem HOB RD Selector den optimierten Zugriff auf Windows Serverfarmen mit Remote Desktop Services.

In größeren Serverfarmen kommt es häufig zu einer ungleichmäßig verteilten Last der einzelnen Server. Dies führt zu einer geringeren Leistungsfähigkeit des Serververbundes, was sich wiederum negativ auf die Benutzerfreundlichkeit und die Akzeptanz der Anwender auswirkt. Oft helfen sich Unternehmen damit aus, indem sie neue Hardware anschaffen, um so die entstandenen Leistungsengpässe zu überbrücken. Dies ist jedoch sehr kostenintensiv und wenig effizient.

Mit dem HOB RD Selector bietet HOB seinen Kunden eine kostengünstige und hocheffektive Softwarelösung, die es ermöglicht die Nutzlast gleichmäßig auf alle Server einer Serverfarm zu verteilen. Dadurch können kostenintensive Hardwareanschaffungen verhindert werden. Unternehmen können den HOB RD Selector sowohl mit dem von HOB entwickelten RDP Client HOBLink JWT nutzen oder in Kombination mit Microsofts Remote Desktop Connection (RDC) Client verwenden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Load Balancing Lösungen setzt HOB RD Selector nicht auf die Round Robin Methode, sondern bietet IT-Administratoren zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Administratoren können mit Hilfe von insgesamt 13 Parametern (u.a. CPU-Last, Netzwerk-Last, Anzahl aktiver Prozesse und Sessions) für jeden einzelnen Server der Serverfarm bestimmen, wie sich dessen Auslastung berechnet. Darauf basierend können Regeln für die Verteilung der Nutzer-Sessions innerhalb der Serverfarm festgelegt werden. Neben der Flexibilität bei der Gestaltung der Serverfarm und den Load Balancing Optionen, reduziert HOB RD Selector Ausfallzeiten und ermöglicht die automatische Wiederverbindung unterbrochener Sitzungen. Ein weiteres Highlight stellt die Funktion HOB Application Publishing dar, mit der den Benutzern einzelne Applikationen zentral und bequem zur Verfügung gestellt werden können.

"Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass das RDP Protokoll langsam und unperformant ist. Microsoft verbessert den RDC Client und das RDP Protokoll ständig weiter." erklärt Klaus Brandstätter, Geschäftsführer von HOB. "Unternehmen, die mit dem RDC Client von Microsoft arbeiten, können diesen ganz einfach mit dem HOB RD Selector erweitern. Somit profitieren Unternehmen in nur wenigen Schritten von HOBs erweiterten Load Balancing Möglichkeiten. Für einen noch besseren Fernzugriff steht Unternehmen natürlich auch der von HOB entwickelte RDP Client HOBLink JWT zur Verfügung, der selbstverständlich auch mit dem HOB RD Selector verwendet werden kann."

HOB RD Selector ist eine leistungsstarke Software-Lösung, die keinerlei Veränderungen innerhalb der vorhandenen IT-Infrastruktur erfordert. Die Leistungsfähigkeit bereits existierender Hardware kann dank HOB RD Selector deutlich verbessert werden. Neuanschaffungen im Hardware-Bereich sind nicht nötig, wodurch neue Investitionsspielräume für andere Unternehmensbereiche eröffnet werden.

Über HOB

HOB GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen, das mehrfach prämierte Software-Lösungen entwickelt und weltweit vermarktet. Die Kernkompetenzen des 1964 gegründeten und erfolgreichen Unternehmens umfassen Server-based Computing, sicheren Remote-Access sowie VoIP und Virtualisierung. HOB Produkte sind durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) nach Common Criteria zertifiziert. HOB erhielt das Qualitätszeichen „IT Security Made in Germany“ für seine Remote Access Lösungen.

Contacts :

HOB
Tobias Eichenseer
Marketing/Public Relations
Tel: +49 9103 715 3289
E-Mail: tobias.eichenseer@hob.de


Source(s) : HOB

Schreiben Sie einen Kommentar