Forums Neueste Beiträge
 

Hochgestelltes drucken?

21/03/2011 - 22:52 von Thomas Hoffmann | Report spam
Moin,
die font-Eigenschaft des Druckers hat ja leider keine .superscript-Eigenschaft wie in VBA.
Wie würdet Ihr so einen Effekt realisieren? (brauch das für Akkord-Eingaben in der Musik)
Also es soll dann zB dastehen

A7b5, wobei das '7b5' hochgestellt und klein gedruckt werden soll.

Ist das nur über die .currentY Eigenschaft und die .font.size hinzupfriemeln?

Gruß und Dank!

Thomas Hoffmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Albers
22/03/2011 - 01:33 | Warnen spam
Thomas Hoffmann schrieb im Beitrag
<im8h4l$spc$01$...
die font-Eigenschaft des Druckers hat ja leider keine


superscript-Eigenschaft wie in VBA.
Wie würdet Ihr so einen Effekt realisieren? (brauch das für


Akkord-Eingaben in der Musik)
Also es soll dann zB dastehen
A7b5, wobei das '7b5' hochgestellt und klein gedruckt werden soll.
Ist das nur über die .currentY Eigenschaft und die .font.size


hinzupfriemeln?

Das wàre das übliche Vorgehen - nicht gerade ein "Geprfiemel", wie ich
finde, sondern relativ einfach zu realisieren. Ich würde das dann über eine
eigene Ausgabe-Prozedur realisieren, die den übergebenen String auf
bestimmte Tags hin parst und dementsprechend den Font bzw. die
Font-Position und -Größe einstellt.

Andere Möglichkeiten wàren:
- Einen eigenen Font mit hochgestellten Schriftzeichen erstellen und
einsetzen.
- "^" als Hochstellungs-Tag und keine visuelle Hochstellung verwenden.
- RTF kennt die Tokens "\super" und "\sub"; allerdings kann ich mich gerade
nicht erinnern, ob die auch von der VB-RTFBox unterstützt werden - am
besten einfach 'mal ausprobieren.

Thorsten Albers

gudea at gmx.de

Ähnliche fragen