Forums Neueste Beiträge
 

Hochkritische Luecke in Fx 3.6

20/03/2010 - 16:09 von Stefan Rauter | Report spam
Moin,

Das ist neu: im Fx 3.6 gibts seit Anfang Februar eine Lücke, die von Sekunia
als hochkritisch eingestuft wird. Dabei kann es Angreifern von außen
ermöglichen, die Kontrolle über den Rechner zu bekommen. Pikant: der Patch
ist bereits jetzt vorhanden, wird aber erst mit der Version 3.6.2
ab dem 30.03. eingespielt. Wer jetzt auf Nummer Sicher gehen will, soll die
beta installieren. Honi soit, qui mal y pens.

Quellen:
http://www.heise.de/security/meldun...refox-3-6-
gestopft-959713.html

Mozilla Security Blog
http://blog.mozilla.com/security/20...-advisory-
sa38608

Secunia Advisory SA38608
http://secunia.com/advisories/38608/

Mozilla Firefox 3.6.2 Releaseplan
https://wiki.mozilla.org/Releases/F.../Test_Plan

Tschüss,
Stefan
You never get a second chance to make the first impression.
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
20/03/2010 - 16:56 | Warnen spam
"Stefan Rauter" schrieb:

Quellen:



Ich erlaube mir mal, die von deinem Newsreader zerhackstückten Links zu
reparieren:

<http://www.heise.de/security/meldun...3.html>

Mozilla Security Blog
<http://blog.mozilla.com/security/20...a38608>

Secunia Advisory SA38608
<http://secunia.com/advisories/38608/>

Mozilla Firefox 3.6.2 Releaseplan
<https://wiki.mozilla.org/Releases/F...t_Plan>



Kleiner OT-Hinweis: Gemàß RFC 3986 Appendix C
(<http://tools.ietf.org/html/rfc3986#appendix-C>) dürfen URIs zwar umbrochen
werden, sie sollen dann aber in Wrapper-Zeichen wie "<>" oder ""
eingeschlossen werden. Dein Newsreader bricht überlange Links beim Senden
um, schließt sie aber nicht in Wrapper-Zeichen ein. Er ist also kapott.

Gruß

Michael

Ähnliche fragen