hochtourige Zentrifugen und Allgemeine Relativitätstheorie (ART)

09/12/2012 - 11:02 von E. G. Fluge | Report spam
Guten Tag !
In einem àlteren Buch ("Im Anfang war der Wasserstoff", H.v.Ditfurth,
Kap.11) kann man über das Zentrifugieren / Sedimentieren biologischer
zellfreier Systeme nachlesen.
Aussage dort:
Ultrazentrifugen mit 5000 Umdrehungen / sec
Fliehkraft ca. 200 000 mal Erdanziehung

Frage:
sind mit solchen Zentrifugen auch Experimente im Sinne der ART gemacht
worden?
Falls ja, welche und mit welchem Ergebnis ?

Bitte-danke für Infos bzw. www-Links.

E. Gregor Fluge
 

Lesen sie die antworten

#1 Manfred Ullrich
09/12/2012 - 11:29 | Warnen spam
Am 09.12.2012 11:02, schrieb E. G. Fluge:
Guten Tag !
In einem àlteren Buch ("Im Anfang war der Wasserstoff", H.v.Ditfurth,
Kap.11) kann man über das Zentrifugieren / Sedimentieren biologischer
zellfreier Systeme nachlesen.
Aussage dort:
Ultrazentrifugen mit 5000 Umdrehungen / sec
Fliehkraft ca. 200 000 mal Erdanziehung

Frage:
sind mit solchen Zentrifugen auch Experimente im Sinne der ART gemacht
worden?
Falls ja, welche und mit welchem Ergebnis ?




Ich kann mir nicht helfen und glaube, dass in Deinen Angaben ein Fehler
ist. Ich errechne einen wirksamen Radius der Zentrifuge von 2mm!

Gruß
Manfred

Ähnliche fragen