Hofers dvb-t Stick in Ubuntu?

04/03/2010 - 12:23 von MichaL | Report spam
Der Chiligreen dürft einen Afatech AF9015 eingebaut haben und den
unterstützt Ubuntu noch nicht, richtig? Oder gibt's schon einen *) Weg?
TIA Michael

*) einfach, net compilieren...
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Leitgeb
04/03/2010 - 13:16 | Warnen spam
MichaL wrote:
Der Chiligreen dà¼rft einen Afatech AF9015 eingebaut haben und den
unterstà¼tzt Ubuntu noch nicht, richtig? Oder gibt's schon einen *) Weg?
TIA Michael
*) einfach, net compilieren...



Ich weiàŸ nichts zu dem konkreten Gerà¤t, aber bei meinem USB
Video-Grabber-Stick (vom Zielpunkt) war es notwendig, beim
Laden des Moduls einen Parameter mitzugeben, dessen Wert
dann als Index in eine treiber-interne Tabelle der Gerà¤te
dient. "Erwischt" man den richtigen Index, funktionierts,
ist's der falsche dann funktionierts entweder nicht, oder
nicht gscheit. Ist das Gerà¤t noch gà¤nzlich un-unterstà¼tzt,
kann es auch sein, dass gar keiner richtig passt :-/

Normalerweise haben USB-Gerà¤te eine Kennung (zusà¤tzlich
zu usb-vendor/id), anhand derer der Treiber das Gerà¤t direkt
erkennen kann. Die ganz billlligen Gerà¤te haben das eingespart,
und so muss man dem Treiber halt mitteilen, was es denn nun fà¼r
ein Ding ist.

Was sagt dmesg nach dem Anstecken?

Ähnliche fragen