Hohe Auflösung, mehrere Monitore -> Eine, oder zwei Grafikkarten?

03/06/2015 - 07:55 von Olaf Schmitt | Report spam
Hallo!
Ich bekomme die Tage einen Samsung 28" UHD Monitor, 3840x2160.
Zur Zeit hàngen an meiner Grafikkarte, Radeon 7770, 2 Monitore,
1920x1080, am DVI.
Der neue Monitor wird am DP angeschlossen.
Die Grafikkarte wird *nur* im 2D Betrieb genutzt.

Schafft die GFX die 3 o.g. Monitore ohne Geschwindigkeitseinbußen, oder
sollte ich besser eine zweite GFX ins System einbauen?



Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann Riemann
03/06/2015 - 11:14 | Warnen spam
Olaf Schmitt schrieb:

Ich bekomme die Tage einen Samsung 28" UHD Monitor, 3840x2160.
Zur Zeit hàngen an meiner Grafikkarte, Radeon 7770, 2 Monitore,
1920x1080, am DVI.
Der neue Monitor wird am DP angeschlossen.
Die Grafikkarte wird *nur* im 2D Betrieb genutzt.

Schafft die GFX die 3 o.g. Monitore ohne Geschwindigkeitseinbußen, oder
sollte ich besser eine zweite GFX ins System einbauen?



Ausprobieren.

Ich verwende unter Linux 3 Monitore (a 2560x1600) an einer ATI Grafikarte.
Auch 4 Monitore gingen schon.

Sowas kann vom Betriebssystem bzw. Treiber abhàngen,
ob es geht.
Bei àlteren Versionen musste ich dazu Treiber von AMD verwenden.

Hermann
der eher das Problem mit interschiedlichen Auflösungen
sieht, weil dann eventuell Fenstersteuerecken
nicht mehr erreichbar sind.

http://www.Hermann-Riemann.de

Ähnliche fragen