Hohe CPU Temperatur?

06/11/2014 - 09:45 von Axel Pötzinger | Report spam
Hallo NG,

hab hier den PC meiner Tochter, mit 775-er Sockel mit 3 GHZ Intel-CPU.
Meines Erachtens ist die CPU-Temp ziemlich hoch.
Im BIOS-Harware-Monitor wurden zwischen 65 und 70 Grad angezeigt.
Habe dann CPU-Fan gereinigt und auch die Wàrmeleitpaste erneuert.
Brachte ungefàhr 5 Grad Gewinn, also jetzt zw. 60 und 65 Grad.
Erscheint mir für Leerlauf immer noch relativ hoch.
Im BIOS ist die Lüftersteuerung aktiv, und als Target-Temperature 68
Grad voreingestellt. Die Drehzahl des Lüfters bewegt sich immer so um
die 2300. Auch ohne Lüftersteuerung àndert sich da kaum was dran.
Worin bestehen meine Alternativen?
Anderer Lüfter? Zusàtzlicher Gehàuselüfter?
Müßte man die o.g. Temperatur tatsàchlich als zu hoch ansehen? Wenn ich
mir mein Notebook ansehe, dann làuft das meist mit ca. 45 Grad. Und mein
eigener PC lt. Harware-Monitor mit ca. 50 Grad. Also viel Luft, sprich
Temp., nach oben.
Und beim PC meiner Tochter wàre ja bei viel Last gleich
Höchsttemperaturen erreicht.
Bitte um Infos für den Laien.
Danke.

Servus
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Wirsing
06/11/2014 - 10:06 | Warnen spam
Axel Pötzinger schrieb:

[...]
Bitte um Infos für den Laien.



Dito. Um welche CPU handelt es sich? 3 GHz Intel mit Socket 775 ist zu
allgemein. Das kann Pentium, Celeron oder Core 2 sein. Bitte die
genaue Typenbezeichnung nennen. Die làßt sich z.B. unter Windows über
Systemsteuerung/System feststellen. Interessant wàre auch, ob das
System übertaktet wurde.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing

Ähnliche fragen