Holt sie bitte ab, die Hagen

31/10/2007 - 20:07 von Lone | Report spam
Zitat

DER TAGESSPIEGEL
In der Sendung mit dem Titel "Ufos, Engel und Außerirdische" hatte
sich Hagen überzeugt gezeigt, dass es Ufos gibt. Nachdem der
promovierte Physiker Bublath das bezweifelt hatte, reagierte die
Sàngerin aufgebracht. "Mir wird schlecht, wenn ich neben solchen
Menschen sitzen muss, die alles ins Làcherliche ziehen", sagte sie und
nannte Bublath ein "Alien-Geschöpf". Daraufhin wechselte Nina Hagen
den Sitzplatz.
Nach etwa einer Stunde ging Bublath aus dem Studio. Sein Kommentar:
"Ich fühle mich hier wie in einem Kuriositàten-Kabinett."

Zitat Ende

Zur Zeit der Hexenverbrennung wàre Bublath wohl der Großinquisitor und
die Hagen die Hexe, die er abfackeln ließe.
Mich persönlich wundert, dass die Hagen nicht schon làngst von ihren
Aliens abgeholt wurde.
Wir auf der Erde brauchen diese Personalie schon lange nicht mehr.
Außerirdische kommt herab und holt sie endlich!
Meint
Lone
 

Lesen sie die antworten

#1 Jakob Krieger
31/10/2007 - 23:12 | Warnen spam
- Lone


Mich persönlich wundert, dass die Hagen nicht schon làngst von ihren
Aliens abgeholt wurde.



Aliens sind uns überlegen, technologisch wie kulturell,
und deswegen holen sie ihre Màdels nicht nur ab, sondern
bringen sie auch wieder heim.


Nina find ich cool.


no sig

Ähnliche fragen