Home Directory in Windows 7

16/12/2009 - 21:28 von Thomas Wildgruber | Report spam
Hi Group,

auf einer Windows 7 Evaluierungs Installation (Testinstallation, 7
Business, aktiviert) làuft zwar das Login Script ab (Die Netzlaufwerke
werden verbunden) aber das im AD User Profil eingestellte Home Directory
wird nicht verbunden.

Beim Booten bzw nach dem Anmelden in Windows 7 bleibt das CMD Fenster
stehen. Die CMD Ausgabe des Scripts làsst vermuten, dass evtl zuerst das
Homedirectory verbunden wird und im Anschluss wird das Anmeldescript
ausgeführt, wo erstmal alle Netzlaufwerke entfernt werden (net use *
/delete) und dadurch möglicherweise auch mein Homedir wieder in der Tonne
landet. Ich schalte das morgen mal testweise ab.

Allerdings làsst eine zeitgleich erscheinende Fehlermeldung "Das
Betriebssystem muss NT, 2000 oder XP sein" einen weiteren Verdacht
aufkommen -> In welchem Betriebsmodus muss das AD laufen, um Windows 7 zu
unterstützen? Derzeit ist AFAIR "gemischter Betrieb" eingestellt.

Wir haben einen W2K3 und einen W2K DC in der AD Organisation.

Thx & Bye Tom
(Jan-Age Fjörtoft, Eintracht Frankfurt, bei einem Interview zum
Klassenerhalt der Eintracht über seinen Coach Felix Magath: "Ich weiß
nicht, ob er die Titanic gerettet hàtte. Aber die Überlebenden wàren topfit
gewesen.")
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
17/12/2009 - 08:41 | Warnen spam
Thomas Wildgruber schrieb:

auf einer Windows 7 Evaluierungs Installation (Testinstallation, 7
Business, aktiviert) làuft zwar das Login Script ab (Die Netzlaufwerke
werden verbunden) aber das im AD User Profil eingestellte Home Directory
wird nicht verbunden.



UAC an oder aus? Ist der Benutzer lokaler Admin?

Beim Booten bzw nach dem Anmelden in Windows 7 bleibt das CMD Fenster
stehen. Die CMD Ausgabe des Scripts làsst vermuten, dass evtl zuerst das
Homedirectory verbunden wird und im Anschluss wird das Anmeldescript
ausgeführt, wo erstmal alle Netzlaufwerke entfernt werden (net use *
/delete) und dadurch möglicherweise auch mein Homedir wieder in der Tonne
landet. Ich schalte das morgen mal testweise ab.



Du könntest auch mit den GPPs alle NW-Laufwerke zuordnen. Das Script
kann dann IMHO entfallen.

Allerdings làsst eine zeitgleich erscheinende Fehlermeldung "Das
Betriebssystem muss NT, 2000 oder XP sein" einen weiteren Verdacht
aufkommen -> In welchem Betriebsmodus muss das AD laufen, um Windows 7 zu
unterstützen? Derzeit ist AFAIR "gemischter Betrieb" eingestellt.



Làuft die Batch, wenn Du sie als der angemeldete Benutzer manuell
ausführst?

Wir haben einen W2K3 und einen W2K DC in der AD Organisation.



Same here, no Problems.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen