Hornberger Schiessen; Ewiggestrige

14/01/2013 - 07:06 von Richard | Report spam
Die esoterischen Versuche, dem Begriff Gewicht abgehobene Bedeutungen
zu unterstellen, sind, wie erwartet, nicht auf fruchtbaren Boden
gefallen.
Was Wunder:
Die in der Erklàrung der 3. Generalkonferenz für Maß und Gewicht von
1901 (sic!) wonach das Wort Gewicht eine Größe der selben Art wie eine
Kraft bezeichnet, hat sich im allgemeinen Sprachgebrauch nicht
durchgesetzt. Hàufig wird das Wort "Gewicht" im Sinne einer Masse
verwendet. In DIN 1305 wird deshalb gefordert, das Wort "Gewicht" zu
vermeiden, wenn Missverstàndisse zu befürchten sind. Für das Produkt
aus Masse mal Fallbeschleunigung gibt es die Benennung Gewichtskraft.
Zitiert aus
http://expweb.phys.ethz.ch/pdf/si_einheiten.pdf

Für jene abgehobenen "Akademiker" die nicht in der Lage zu sein
scheinen, ihr eigenes Gewicht auf einer Waage abzulesen (und das
dürfte die Mehrzahl der hier aktiv Schreibenden betreffen) ein Tipp:
Es geht.
Einfach auf die Waage draufstgeigen, ruhig stehen und die Ziffer, die
am Display erscheint IST das Gewicht (in kg).
Übergewicht (nicht Übermasse) wird allggemein als schàdlich für die
Gesundheit angesehen.
Das sollte, durch die geistige Unfàhigkeit, sein Gewicht wahrzunehmen,
nicht leichtsinig verschleiert werden.

Richard
 

Lesen sie die antworten

#1 AGUIRRE
14/01/2013 - 16:47 | Warnen spam
On Monday, January 14, 2013 7:06:19 AM UTC+1, Richard wrote:

Also
laut Einstein
""Zwei Dinge sind unendlich,

> das Universum und die menschliche Dummheit,

> aber bei dem Universum bin ich noch nicht ganz sicher."


Ich fürchte er hatte recht.

Die esoterischen Versuche, dem Begriff Gewicht abgehobene Bedeutungen

zu unterstellen, sind, wie erwartet, nicht auf fruchtbaren Boden

gefallen.

Was Wunder:

Die in der Erklàrung der 3. Generalkonferenz für Maß und Gewicht von

1901 (sic!) wonach das Wort Gewicht eine Größe der selben Art wie eine

Kraft bezeichnet, hat sich im allgemeinen Sprachgebrauch nicht

durchgesetzt. Hàufig wird das Wort "Gewicht" im Sinne einer Masse

verwendet. In DIN 1305 wird deshalb gefordert, das Wort "Gewicht" zu

vermeiden, wenn Missverstàndisse zu befürchten sind. Für das Produkt

aus Masse mal Fallbeschleunigung gibt es die Benennung Gewichtskraft.

Zitiert aus

http://expweb.phys.ethz.ch/pdf/si_einheiten.pdf



Für jene abgehobenen "Akademiker" die nicht in der Lage zu sein

scheinen, ihr eigenes Gewicht auf einer Waage abzulesen (und das

dürfte die Mehrzahl der hier aktiv Schreibenden betreffen) ein Tipp:

Es geht.

Einfach auf die Waage draufstgeigen, ruhig stehen und die Ziffer, die

am Display erscheint IST das Gewicht (in kg).

Übergewicht (nicht Übermasse) wird allggemein als schàdlich für die

Gesundheit angesehen.

Das sollte, durch die geistige Unfàhigkeit, sein Gewicht wahrzunehmen,

nicht leichtsinig verschleiert werden.



Richard



Einstein hatte recht
q.e.d.

496I6
in der Ruhe liegt die Kraft
Aguirre
wer nichts weiß darf alles glauben

Ähnliche fragen