hostapd/wpa-supplicant welche Interfaces bei bridges?

29/12/2007 - 13:27 von Sven Geggus | Report spam
Hallo zusammen,

hier taucht gerade die Frage auf auf welchem Interface man den
hostapd bzw. wpa-supplicant laufen lassen muss, wenn man eine bridge
aufgesetzt hat.

Also in der bridge br0 steckt beispielsweise ath0 und eth0 drin. Sag
ich jetzt dem wpa-supplicant, dass er br0 verwenden soll, oder dass
er ath0 verwenden soll?

Letzteres erscheint mir irgendwie logischer.

Sven

Osama bin Laden might wish to destroy America, but America is too big for
him; he cannot do it. Bush may really do it. (Richard M. Stallman)

/me is giggls@ircnet, http://sven.gegg.us/ on the Web
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
29/12/2007 - 14:28 | Warnen spam
Sven Geggus wrote:

hier taucht gerade die Frage auf auf welchem Interface man den hostapd
bzw. wpa-supplicant laufen lassen muss, wenn man eine bridge
aufgesetzt hat.

Also in der bridge br0 steckt beispielsweise ath0 und eth0 drin. Sag
ich jetzt dem wpa-supplicant, dass er br0 verwenden soll, oder dass er
ath0 verwenden soll?

Letzteres erscheint mir irgendwie logischer.



Der wpa-supplicant muss ja noch weitere "Magie" mit dem Interface
durchführen, die er mit br0, das ja keine wireless extensions hat,
wahrscheinlich nicht durchführen können wird.

Also muss der wpa-supplicant auf das echte Interface konfiguriert
werden.



Sven Hartge -- professioneller Unix-Geek
Meine Gedanken im Netz: http://www.svenhartge.de/

Ähnliche fragen