hostname bei DHCPv6

26/07/2015 - 15:00 von Clemens Schüller | Report spam
Hallo!

Network Manager tut hier erfolgreich seinen Dienst, mit einer Ausnahme:


Das Problem ist, dass der Hostname im v4 Pool eingetragen wird, bei v6
aber nicht:

Der PC bekommt via DHCP seine IP vom openwrt Router (die IP ist dort
statisch hinterlegt).



╭────
│[mente@antares: ~]% ping antares
│PING antares (192.168.2.3) 56(84) bytes of data.
│64 bytes from antares.home.aneadesign.com (192.168.2.3): icmp_seq=1 ttld time=0.022 ms
│64 bytes from antares.home.aneadesign.com (192.168.2.3): icmp_seq=2 ttld time=0.028 ms
│^C
│ antares ping statistics
│2 packets transmitted, 2 received, 0% packet loss, time 999ms
│rtt min/avg/max/mdev = 0.022/0.025/0.028/0.003 ms
│[mente@antares: ~]% ping6 antares
│unknown host
│[mente@antares: ~]% host antares
│antares has address 192.168.2.3
│[mente@antares: ~]%
╰────

In der /etc/dhcp/dhclient.conf steht

╭────
│option rfc3442-classless-static-routes code 121 = array of unsigned integer 8;

│#send host-name "andare.fugue.com";
│send host-name = gethostname();

│#send dhcp-client-identifier 1:0:a0:24:ab:fb:9c;
│#send dhcp-lease-time 3600;
│#supersede domain-name "fugue.com home.vix.com";
│#prepend domain-name-servers 127.0.0.1;
│request subnet-mask, broadcast-address, time-offset, routers,
│ domain-name, domain-name-servers, domain-search, host-name,
│ dhcp6.name-servers, dhcp6.domain-search,
│ netbios-name-servers, netbios-scope, interface-mtu,
│ rfc3442-classless-static-routes, ntp-servers;
│#require subnet-mask, domain-name-servers;
│#timeout 60;
│#retry 60;
│#reboot 10;
│#select-timeout 5;
│#initial-interval 2;
│#script "/sbin/dhclient-script";
│#media "-link0 -link1 -link2", "link0 link1";
│#reject 192.33.137.209;
╰────


System ist debian unstable


Beste Grüße, Clemens Schüller


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/87380bm5x9.fsf@antares.home.aneadesign.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Kleine-König
26/07/2015 - 20:00 | Warnen spam
On 07/26/2015 02:58 PM, Clemens Schüller wrote:
Network Manager tut hier erfolgreich seinen Dienst, mit einer Ausnahme:

Das Problem ist, dass der Hostname im v4 Pool eingetragen wird, bei v6
aber nicht:

Der PC bekommt via DHCP seine IP vom openwrt Router (die IP ist dort
statisch hinterlegt).



Mein setup ist so àhnlich, und bei mir kann ich den dhcp-Namen auch nur
in eine v4-Adresse auflösen. Nach meinem Verstàndnis ist das ein
openwrt-Problem. Wenn sich mein Rechner in einem anderen Netz befindet,
dass von einer Fritzbox aufgespannt wird, bekomme ich mit identischer
Konfiguration auch eine v6-Adresse auf die entsprechende DNS-Anfrage.

Wie sieht denn Deine /etc/config/dhcp auf dem Router aus? Welche
OpenWRT-Version setzt Du ein?

Liebe Grüße
Uwe


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen