Hostname für OpenVPN-Verbindung

16/05/2012 - 14:38 von Jan Heitkötter | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe mir eine OpenVPN-Verbindung eingerichtet, um von unterwegs auf
mein Synology-NAS zugreifen zu können. Das funktioniert auch soweit.

Jetzt kommen die Luxusprobleme: in meinem heimischen Netz wird der
Hostname des NAS vom Router aufgelöst und Web-Login, CIFS etc.
funktionieren via Hostname. Von unterwegs klappt das nicht, da kann ich
das NAS nur über dessen IP ansprechen. Wie kann ich es einrichten,
dass der Hostname des NAS auf 10.8.0.1 zeigt, wenn die VPN-Verbindung
besteht?

Ich verwende den GNOME Network Manager (GNOME 3.4, daher xpost) unter
Ubuntu 12.04 LTS zum Aufbau der VPN-Verbindung.

Danke & Gruß

Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Friedemann Stoyan
16/05/2012 - 17:35 | Warnen spam
Jan Heitkötter wrote:

Wie kann ich es einrichten,
dass der Hostname des NAS auf 10.8.0.1 zeigt, wenn die VPN-Verbindung
besteht?



Kein schrottiges "Router-DNS" benutzen sondern selbst einen Bind-Nameserver
mit Views betreiben. Kommt der Request vom VPN wird ein spezieller View
genutzt, der RRs mit anderem Inhalt zurückliefert.

mfg Friedemann

Ähnliche fragen