Hostnameauflösung

04/02/2008 - 02:20 von Florian Bannasch | Report spam
Hallo,

bei meinem Lancom 821 habe ich diverse Domains in meinem DNS-Filter
drin. Mir ist beim surfen aufgefallen das es beim auflösen von einigen
dieser Domains zu deutlichen Verzögerungen kommt.
Dank Wireshark bin ich jetzt dahinter gekommen das XP versucht diese
Domains mittels Netbios aufzulösen was natürlich scheitert.
Gibt es eine Möglichkeit dies zu verhindern?

TIA, Florian
 

Lesen sie die antworten

#1 Reiner Wolff
04/02/2008 - 07:08 | Warnen spam
Moin Florian,

*Florian Bannasch* schrieb:
bei meinem Lancom 821 habe ich diverse Domains in meinem DNS-Filter
drin. Mir ist beim surfen aufgefallen das es beim auflösen von einigen
dieser Domains zu deutlichen Verzögerungen kommt.
Dank Wireshark bin ich jetzt dahinter gekommen das XP versucht diese
Domains mittels Netbios aufzulösen was natürlich scheitert.
Gibt es eine Möglichkeit dies zu verhindern?



Ja, Dein DNS-Server müsste für diese Domains zurückliefern, dass es sie
nicht gibt.
Wie sind denn überhaupt Deine TCP/IP-Einstellungen?
Auf welchen DNS greift Deine Arbeitsstation zu und woher greift sich dieser
DNS die Internet-IP?

Das Windows versucht einen Namen erfolgreich aufzulösen ist erstmal nichts,
was Du wirklich verhindern willst ;-)

Die Bastellösung, die hinterher keiner mehr weiß, wàre die Domains in Deine
host/lmhost (ich werde mir nie merken können, welche für Netbios und welche
für FQDNs ist) einzutragen und auf Deinen lokalen Rechner (IP 127.0.0.1) zu
verweisen.

HTH
Gruß aus Kiel
Reiner
Smash forehead on keyboard to continue . . .

Ähnliche fragen