Howto? WSUS 3.0 Backup / Restore to x64

06/12/2007 - 13:59 von Franz Schenk | Report spam
Ein alter 32 Bit Server "server1" soll durch einen neuen x64 Bit Server
"server1temp" ersetzt werden. Nachdem alles migriert ist, wird server1
ausser Betrieb genommen und server1temp in server1 umbenannt. Habe in Bezug
auf WSUS folgende Fragen:

1. Ein Backup/Restore gemàss der Microsoft Beschreibung
http://technet2.microsoft.com/windo...x?mfr=true
mit NT Backup wird wohl nicht funktionieren, weil ja die 32 Bit WSUS Version
nicht auf dem x64 Server làuft. Ist dies korrekt?

2. Wollte ursprünglich die x64 Version von WSUS 3.0 auf server1temp
installieren, und dann alles vom alten WSUS Server server1 replizieren.
Gemàss verschiedenen Newsgroup Posts vertràgt es aber WSUS nicht, wenn der
Server (von server1temp auf server1) nach der Migration umbenannt wird. Gibt
es eine Möglichkeit, einen WSUS Server umzubenennen?

3. Falls Methode 1 (NTBackup) und Methode 2 (Server nach WSUS Replikation
umbenennen) nicht funktionieren: Gibt es eine andere Möglichkeit, die
bestehende WSUS Installation auf den neuen Server zu übernehmen?

Danke im voraus für jeden Hinweis und Hilfe!
Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
06/12/2007 - 16:09 | Warnen spam
Franz Schenk schrieb:

1. Ein Backup/Restore gemàss der Microsoft Beschreibung
http://technet2.microsoft.com/windo...x?mfr=true
mit NT Backup wird wohl nicht funktionieren, weil ja die 32 Bit WSUS Version
nicht auf dem x64 Server làuft. Ist dies korrekt?



Keine Ahnung. Ich weiß auch nicht ob das 32 Bit-File vom 64Bit Server
gelesen werden kann. Kàme auf einen Versuch an.

2. Wollte ursprünglich die x64 Version von WSUS 3.0 auf server1temp
installieren, und dann alles vom alten WSUS Server server1 replizieren.
Gemàss verschiedenen Newsgroup Posts vertràgt es aber WSUS nicht, wenn der
Server (von server1temp auf server1) nach der Migration umbenannt wird. Gibt
es eine Möglichkeit, einen WSUS Server umzubenennen?



Na klar, ich würde den Server einfach umbennen und einen Neustart
anschließend machen. Sollte schon funktionieren. Es gibt nur Probleme
mit den Clients, wenn der Servername in der GPO nicht geàndert wurde.

3. Falls Methode 1 (NTBackup) und Methode 2 (Server nach WSUS Replikation
umbenennen) nicht funktionieren: Gibt es eine andere Möglichkeit, die
bestehende WSUS Installation auf den neuen Server zu übernehmen?



Du kannst das ja vorher in einer virtuellen Maschine testen. Nein, außer
Neuinstallation weiß ich auch keine zusàtzlich Möglichkeit.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
http://www.microsoft.com/germany/wi...fault.mspx
http://www.wsuswiki.com/Home
http://wsus.de/

Ähnliche fragen