HP/Aldi Color Laserjet 1514N

26/10/2009 - 13:09 von Ulrich F. Heidenreich | Report spam
Hallo!

Zwei Dumme Fragen[TM] an die Gemeinde zum 1514N (angeblich baugleich
zum 1515N):

a)
Beherrscht dessen Netzwerkinterface schnöde SMB-Freigaben? Im Netz,
in das er soll, stehen Rechner, die kein IPP beherrschen, sondern ihn
gerne als ganz normalen im Windows-Netzwerk freigegebenen Drucker sehen
würden, wie sie derzeit den 4L und den 890C sehen, welche an einem u.a.
als Printserver fungierendem Rechner hàngen.

b)
Augenscheinlich beherrscht er PCL. Kann er deshalb mit jedem beliebigem
PCL-Treiber (zum Beispiel mit dem für den Deskjet 890C) betrieben werden
oder müssen es unbedingt seine eigenen Treiber sein?

Hintergrund:

Er könnte meine betagte Kombi aus HP Laserjet 4L und HP Deskjet 890
ersetzen, so er denn von ebenso betagten Rechnern aus trivial als
PCL-fàhiger Netzwerkdrucker ansprechbar wàre.

TIA,
Ulrich
In 1 Monaten und 31 Tagen ist Weihnachten
http://invalid.de/spank-the-mugu.html
Stellt euch vor, es ist Montag und keiner geht hin!
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Erkens
29/10/2009 - 10:00 | Warnen spam
Hallo Ulrich F. Heidenreich,

Zwei Dumme Fragen[TM] an die Gemeinde zum 1514N (angeblich baugleich
zum 1515N):

Beherrscht dessen Netzwerkinterface schnöde SMB-Freigaben?



Wie wàre es mit einem Blick in's Handbuch?

http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manual/c01070754.pdf

Im Netz, in das er soll, stehen Rechner, die kein IPP beherrschen,



Brauchen sie auch nicht, LP reicht völlig und das sollten sie können.

sondern ihn gerne als ganz normalen im Windows-Netzwerk freigegebenen
Drucker sehen würden, wie sie derzeit den 4L und den 890C sehen, welche
an einem u.a. als Printserver fungierendem Rechner hàngen.



Dann hàng ihn halt da auch noch dran. SMB ist ein proprietàres
Overheadprotokoll von Microsoft.

Augenscheinlich beherrscht er PCL. Kann er deshalb mit jedem beliebigem
PCL-Treiber (zum Beispiel mit dem für den Deskjet 890C) betrieben werden
oder müssen es unbedingt seine eigenen Treiber sein?



Schon alleine um dem Treiber den korrekten Speicherausbau mitzuteilen,
würde ich mich auf solche Experimente nicht einlassen. Und um die
Möglichekiten des CLJ zu nutzen, sollte es ein PCL6-Treiber sein.
Welches PCL spricht der DJ?

Er könnte meine betagte Kombi aus HP Laserjet 4L und HP Deskjet 890
ersetzen, so er denn von ebenso betagten Rechnern aus trivial als
PCL-fàhiger Netzwerkdrucker ansprechbar wàre.



Kannst du ja ... musst halt etwas umkonfigurieren.

Gruß Olaf



Technische Universitàt Dortmund
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultàt
Netzwerk- und Systemadministration
Olaf Erkens Telefon: +49 231 7555215
D-44221 Dortmund Telefax: +49 231 7557220

Ähnliche fragen