HP color Laserjet 1500L + Win7?

22/07/2010 - 17:16 von Julian Beck | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Hab für meine Tante eine neues System zusammengestellt mit Windows 7.
Jetzt streikt der Drucker, da es für den color Laserjet 1500 keine
Treiber für Windows 7 gibt.

Bekommt man - auch ohne Win7 Treiber - das Ganze irgendwie so hin, dass
der Drucker trotzdem druckt?

Mein erster Gedanke war eine virtuelle Maschine aufzusetzen wo XP làuft,
denn dafür gibts ja Treiber, aber irgendwie streikt jetzt auch da der
Treiber und erst noch jede Datei die gedruckt werden soll auf die VM zu
übertragen wàr auch ein bisschen umstàndlich.

Wie sieht das aus wenn man auf der VM einen Druckerserver einrichtet,
kann man das so vll irgendwie regeln? Die Treiber braucht man doch
trotzdem noch, oder?


Wàre für jede Hilfe sehr dankbar,

mit freundlichen Grüßen

Julian Beck
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
22/07/2010 - 20:07 | Warnen spam
"Julian Beck" wrote:

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Hab für meine Tante eine neues System zusammengestellt mit Windows 7.
Jetzt streikt der Drucker, da es für den color Laserjet 1500 keine
Treiber für Windows 7 gibt.



Hm, wenn ich aus einem Testbericht von anno 2003 zitieren darf:
"HP verzichtet bei dieser kleinen 1500er-Serie auf den NT-Support
und beschrànkt sich auf Host-basiertes Drucken und eine einge-
schrànkte Betriebssystem-Unterstützung (Windows 98, ME, 2000, XP,
Mac OS 9 und höher). Auch beim Support werden Abstriche gemacht."

Also ein GDI-Drucker mit den schon damals bekannten Einschrànkungen.

Bekommt man - auch ohne Win7 Treiber - das Ganze irgendwie so hin, dass
der Drucker trotzdem druckt?

Mein erster Gedanke war eine virtuelle Maschine aufzusetzen wo XP làuft,
denn dafür gibts ja Treiber, aber irgendwie streikt jetzt auch da der
Treiber und erst noch jede Datei die gedruckt werden soll auf die VM zu
übertragen wàr auch ein bisschen umstàndlich.



Dann taugt die virtuelle Maschine nichts! Win 7 Ultimate bietet ein
vollstàndiges XP dazu an, das sich nahtlos integriert. Da sollte auch
dieser Drucker laufen.
Inzwischen bekommt man aber für den Preis von W7 Ultimate auch einen
modernen Drucker...


Wie sieht das aus wenn man auf der VM einen Druckerserver einrichtet,
kann man das so vll irgendwie regeln? Die Treiber braucht man doch
trotzdem noch, oder?



Welche virtuelle Maschine hast Du denn, die eine so schwache Unter-
stützung von XP hat? Was genau geht da nicht?

Norbert

Ähnliche fragen