HP CP1700 Druckt kein Schwarz

24/04/2009 - 13:38 von Christian Baer | Report spam
Hallo liebe Gruppengemeinde!

Habe mir heute mit einem Freund daran gesetzt, einen cp1700 wieder
nutzbar zu machen. Ich habe den Drucker gewissermaßen geschenkt
bekommen. Er war in einer Firma im Einsatz, die aber nach Aussagen vom
Chef die Hàufigkeit von A3-Ausdrucken vollkommen überschàtzt hatten. Da
für A4-Drucke hat man lieber die Laser genommen, weil die schneller
waren. Als Folge wurde der Drucker nicht genutzt und ist eingetrocknet.

Heute haben wir dann die Köpfe ausgebaut und so gut es geht gereinigt.
Nach unserem Einsatz sind die Farben wieder ganz normal. Allerdings
kommt kein (absolut kein) Schwarz mehr aus dem Ding. Text wird in einer
Art Grau/Blau gedruckt. Bekannterweise wird ja selbst dem Schwarzdruck
Farbe beigemischt[1] und die "Beimischung" ist das was man sieht.

Die Frage ist nun, wo das Problem sein könnte. Ein Druckkopf kostet rund
40 Euronen, also nicht die Welt, aber dennoch genug, daß ich die Kohle
nicht unbedingt in den Sand setzen möchte. Neben dem Druckkopf könnte
ein Problem nàmlich auch bei der Zuführung liegen. Ob ich die Schlàuche
reinigen bzw. durchspülen kann ist mir aber nicht bekannt (habe ich noch
nicht gemacht).

Ein Änderung an dem Drucker wurde vorgenommen: Die Batterie für die
Echtzeituhr wurde entfernt. Der Drucker hatte eine Woche nach Ablauf des
MHD den Dienst verweigert, was den Chef der Firma zu diesem Schritt
bewogen hat. Ohne die Echtzeituhr nimmt der Drucker auch "abgelaufene"
Tinte an.

Hat jemand einen Vorschlag, wie ich hier noch vorgehen könnte?

Gruß
Christian

[1] Damit keiner ewig Schwarz drucken kann, ohne neue Farbpatronen zu
kaufen.

Ich kam.
Ich ging.
Und ich war da gewesen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Neurath
25/04/2009 - 18:36 | Warnen spam
Hi Christian,

Die Frage ist nun, wo das Problem sein könnte. Ein Druckkopf kostet rund
40 Euronen, also nicht die Welt, aber dennoch genug, daß ich die Kohle
nicht unbedingt in den Sand setzen möchte. Neben dem Druckkopf könnte
ein Problem nàmlich auch bei der Zuführung liegen. Ob ich die Schlàuche
reinigen bzw. durchspülen kann ist mir aber nicht bekannt (habe ich noch
nicht gemacht).



Das Problem kann aber auch an *beidem* liegen, also Kopf *und* Zuführung :-P
Kurz: egal was du machst, du machst eh beides, frei nach Murphy ;-)

[1] Damit keiner ewig Schwarz drucken kann, ohne neue Farbpatronen zu
kaufen.



Kannst du trotzdem, das "blau unterdrucken" làsst sich nàmlich im Treiber
abschalten (liess es sich zumindest bei meinem (toten) Deskjet 950C).
Dazu musste man mit einer bestimmten Klick-Folge ein "geheimes" Menü
aufrufen.
Google mal, ein solches verstecktes Menü gyps sicherlich auch bei deinem
Drucker.

Volker
Im übrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht

Ähnliche fragen