HP LaserJet 4000 Tonerproblem

12/07/2009 - 22:21 von Harald Müller | Report spam
Ich habe einen HP LJ 4000TN. Der Drucker hat ca. 65000 Seiten gedruckt
und alles hat funktioniert.
Nun habe ich mir einen gebrauchten Duplexer dazu gekauft.

Nach dem ersten Ausdruck hatte ich graue Streifen, die immer mehr und
stàrker wurden auf dem Audruck. Nun habe ich den Duplexer komplett
zerlegt und gereinigt. Die kleine schwarze Walze im Drucker und die
Walze am Toner habe ich ebenfalls mit einem weichen Tempo vorsichtig von
Tonerreste befreit. Der erste Ausdruck ist fast ok und dann wird es
immer schlimmer.

Ich habe nun die Gegenprobe mit einem zweiten HP LJ 4000 gemacht in dem
ich die Toner vertauscht habe. Es liegt am Toner. Was ist die Ursache dafür?

Der letzte Ausdruck vor dem Duplexer Einbau war noch ok, der erste nach
dem Einbau nicht mehr. Kann Schmutz des gebrauchten Duplexer dafür
verantwortilch sein?

Falls ja, kan man den Toner irgendwie reinigen?
Das schütteln und entfernen der Tonderreste auf der grünen Walze hat nur
eine Verbesserung bis zum nàchten Ausdruck gebracht.

Harry
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Boehringer
13/07/2009 - 07:46 | Warnen spam
Hallo Harald,

Ich habe einen HP LJ 4000TN. Der Drucker hat ca. 65000 Seiten gedruckt
und alles hat funktioniert.
Nun habe ich mir einen gebrauchten Duplexer dazu gekauft.

Nach dem ersten Ausdruck hatte ich graue Streifen, die immer mehr und
stàrker wurden auf dem Audruck. Nun habe ich den Duplexer komplett
zerlegt und gereinigt. Die kleine schwarze Walze im Drucker und die
Walze am Toner habe ich ebenfalls mit einem weichen Tempo vorsichtig von
Tonerreste befreit. Der erste Ausdruck ist fast ok und dann wird es
immer schlimmer.

Ich habe nun die Gegenprobe mit einem zweiten HP LJ 4000 gemacht in dem
ich die Toner vertauscht habe. Es liegt am Toner. Was ist die Ursache dafür?

Der letzte Ausdruck vor dem Duplexer Einbau war noch ok, der erste nach
dem Einbau nicht mehr. Kann Schmutz des gebrauchten Duplexer dafür
verantwortilch sein?

Falls ja, kan man den Toner irgendwie reinigen?
Das schütteln und entfernen der Tonderreste auf der grünen Walze hat nur
eine Verbesserung bis zum nàchten Ausdruck gebracht.



das nennt sich Qualitaet.:-(
HP hat bei Tonern so eine Schei**qualitaet, dass einem das Kotzen kommt.
Ich habe da schon zig Patronen die noch voll waren zurueckgehen lassen
weil das Druckbild alle moegliche Fehler gezeigt hat. Das groesste war mal
bei einem Colorlaserjet 4600, da war ein richtig bunter Streifen mir 2cm
Breite senkrecht durch jedes Blatt was nach Austausch der Patronen weg war.
HP Verbrauchsmaterial hat NULL Qualitaet. Ich hatte auch schon haeufig neue
Tintenpatronen, die teueren wo eine ueber 50 Euro kostet, da war anstatt gelb
und blau, 2x gruen drin, sprich die 2 Farben haben sich intern vermischt...

Gruss
Heinz

Ähnliche fragen