HP Laserjet 4100n druckt fast unsichtbar

17/10/2008 - 21:35 von post | Report spam
Moin.

Was ist denn nun passiert? Von gestern auf heute druckt mein HP Laserjet
4100 so blass, dass ich zunàchst dachte, er habe ein leeres Blatt Papier
ausgespuckt. Erst bei ganz genauem Hinsehen, habe ich erkannt, dass das
Gedruckte gerade so zu erahnen ist. Die Tonerkartusche ist noch halb
voll. Auch eine nagelneue Kartusche bringt keine Besserung. Was ist denn
da passiert? Das kam ganz ohne Vorwarnung.

Könnt Ihr mir bitte helfen?

DiV und Gruß. Friedrich

Kinderlàrm ist Zukunftsmusik.

vatolin (at) mac (dot) com
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Messerschmidt
17/10/2008 - 23:00 | Warnen spam
Hallo Friedrich!

Ich kenne zwar den 4100 nicht (mehr), aber...

Friedrich Vosberg schrieb:

Was ist denn nun passiert? Von gestern auf heute druckt mein HP
Laserjet 4100 so blass, dass ich zunàchst dachte, er habe ein
leeres Blatt Papier ausgespuckt. Erst bei ganz genauem Hinsehen,
habe ich erkannt, dass das Gedruckte gerade so zu erahnen ist.



...das deutet darauf hin, daß sich entweder das Netzteil für die
Hochspannung, oder ein dazugehörendes Kabel verabschiedet hat und die
Trommel gar nicht mehr aufgeladen wird.

Wenn es ohne Vorwarnung kam, der Drucker nicht bewegt wurde und auch
die Putzfrau... àh, das Reinigungspersonal unschuldig ist, eher das
Netzteil.


Das kam ganz ohne Vorwarnung.



Ja, ich weiß, sollte man verbieten!
Wo war doch gleich das Formular für den Antrag auf plötzlichen Ausfall
von Hardware? ;-)


Roland

Ähnliche fragen