HP OfficeJet J4624 alternative Software

01/10/2009 - 03:56 von Ralf . K u s m i e r z | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin,

eine Bekannte (IT no Ahnung) hat sich vor einigen Monaten bei Staples
für ca. 50 Euro einen HP OfficeJet J4624 gekauft und ist erst jetzt
dazu gekommen, den in die Gànge bringen zu lassen. Sie erzàhlte mir am
Telefon, daß der Rechner erst beim Installieren rumgenervt hàtte, daß
er unbedingt einen frischen IE will (sie hat gar keinen
Internetanschluß), und als man ihm den spendiert hatte, sagte er dann
ganz am Schluß nach abgeschlossener Installation, daß es aber nicht
funktioniert (Windows 2000).

Ich habe dann mal im Handbuch nachgesehen
(<http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manua...66.pdf>), und da steht
tatsàchlich in leicht gewundenen Worten (S. 6, 189), daß das Mistding
mit W2K gar nicht funktioniert. Meine Konsequenz wàre natürlich, den
Schrott in den Laden zurückzubringen, aber vielleicht gibt es
Alternativen.

(So ganz knusper scheinen mir diese H+P ja irgendwie nicht zu ticken,
was Umgang mit Kundenrechnern angeht. Ich hatte auch mal erheblich
Probleme, meinen Rechner von deren Software zu entseuchen, nachdem ich
einen Scanner-Treiber draufgemacht hatte - CANON-Camerasoftware
entstammt àhnlichen Pesttöpfen.)


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Roman Schütz
02/10/2009 - 00:15 | Warnen spam
"Ralf . K u s m i e r z" schrieb:

X-No-Archive: Yes

begin Thread

Moin,

eine Bekannte (IT no Ahnung) hat sich vor einigen Monaten bei Staples
für ca. 50 Euro einen HP OfficeJet J4624 gekauft und ist erst jetzt
dazu gekommen, den in die Gànge bringen zu lassen. Sie erzàhlte mir am
Telefon, daß der Rechner erst beim Installieren rumgenervt hàtte, daß
er unbedingt einen frischen IE will (sie hat gar keinen
Internetanschluß), und als man ihm den spendiert hatte, sagte er dann
ganz am Schluß nach abgeschlossener Installation, daß es aber nicht
funktioniert (Windows 2000).

Ich habe dann mal im Handbuch nachgesehen
(<http://h10032.www1.hp.com/ctg/Manua...66.pdf>), und da steht
tatsàchlich in leicht gewundenen Worten (S. 6, 189), daß das Mistding
mit W2K gar nicht funktioniert. Meine Konsequenz wàre natürlich, den
Schrott in den Laden zurückzubringen, aber vielleicht gibt es
Alternativen.



Nein.
Und mit so etwas muß man mit einem völlig veralteten Betriebssystem
schon rechnen. Windows 2000 erschien Ende 1999, das ist also schon 10
Jahre alt und damit àlter als selbst Windows ME.

Man sollte schon vorher die Beschreibung auf dem Karton lesen, denn da
stehen die unterstützen Betriebssysteme drauf!

Grüsse
Roman

Ähnliche fragen