HP Officejet Pro 8100 am USB Port unter Debian 8.5

05/06/2016 - 20:52 von Torsten Berger | Report spam
Hash: SHA256

Hallo Gemeinde,

hoffentlich kann mir bei meinem Problem jemand helfen.

Bei einer Freundin ist der o.g. Drucker am USB Port angeschlossen.
Leider ist das Drucken ein Glückstreffer. Mal geht es, wie bspw. die
Testseite aus Cups, mal geht es nicht, wie bei PDF-Dokumenten oder
Ausdrucken aus dem Internet. Kontoauszüge von der Sparkasse gehen,
welche von der Commerzbank gehen z.B. nicht. Ausdrucke aus
LibreOffice-5.0.6 haben bisher immer funktioniert.
Der Fehler ist immer der selbe:

"Filter failed".

Die angefügten Zeilen sind aus dem Cups-Protokoll. Egal, ob ich den
Debug-Level von warn auf debug stelle, ich erhalte keine
weiterführenden Infos. Die letzten Zeilen sind immer gleich.
Auch stundenlanges googeln hat mich bisher nicht weitergebracht.

Ein Defekt kann ich ebenso ausschließen. Mit Debian 6 hat es
problemlos funktioniert.

Aus lauter Verzweiflung habe ich auch noch die hplip-3.16 aus den
Backports installiert. Selbes Problem.


Ghostscript command line: /usr/bin/gs -dQUIET -dPARANOIDSAFER
'<</.HWMargins[9.360000 7.920000 9.359985 17.280029] /Margins[0
0]>>setpagedevice' -f -_
envp[0]="CUPS_CACHEDIR=/var/cache/cups"
envp[1]="CUPS_DATADIR=/usr/share/cups"
envp[2]="CUPS_DOCROOT=/usr/share/cups/doc-root"
envp[3]="CUPS_FONTPATH=/usr/share/cups/fonts"
envp[4]="CUPS_REQUESTROOT=/var/spool/cups"
envp[5]="CUPS_SERVERBIN=/usr/lib/cups"
envp[6]="CUPS_SERVERROOT=/etc/cups"
envp[7]="CUPS_STATEDIR=/var/run/cups"
envp[8]="HOME=/var/spool/cups/tmp"
envp[9]="PATH=/usr/lib/cups/filter:/usr/bin:/usr/sbin:/bin:/usr/bin"
envp[10]="SERVER_ADMIN=root@speedy"
envp[11]="SOFTWARE=CUPS/1.7.5"
envp[12]="TMPDIR=/var/spool/cups/tmp"
envp[13]="USER=root"
envp[14]="CUPS_MAX_MESSAGE 47"
envp[15]="CUPS_SERVER=/var/run/cups/cups.sock"
envp[16]="CUPS_ENCRYPTION=IfRequested"
envp[17]="IPP_PORTc1"
envp[18]="CHARSET=utf-8"
envp[19]="LANG=de_DE.UTF-8"
envp[20]="PPD=/etc/cups/ppd/hp.ppd"
envp[21]="RIP_MAX_CACHE8m"
envp[22]="CONTENT_TYPE=application/pdf"
envp[23]="DEVICE_URI=usb://HP/Officejet%20Pro%208100?serial=CN3B8EVH2605
MX"
envp[24]="PRINTER_INFO=HP Officejet Pro 8100"
envp[25]="PRINTER_LOCATION=home"
envp[26]="PRINTER=hp"
envp[27]="PRINTER_STATE_REASONS=none"
envp[28]="CUPS_FILETYPE=document"
envp[29]="FINAL_CONTENT_TYPE=application/vnd.cups-raster"
envp[30]="AUTH_INFO_REQUIRED=none"
Start rendering...
Set job-printer-state-message to "Start rendering...", current level=INF
O
Processing page 1...
Set job-printer-state-message to "Processing page 1...", current
level=INFO
PID 24787 (/usr/lib/cups/filter/gstoraster) stopped with status 11.
Hint: Try setting the LogLevel to "debug" to find out more.
prnt/hpcups/HPCupsFilter.cpp 565: cupsRasterOpen failed, fd = 0
Sent 0 bytes...
Waiting for read thread to exit...
PID 24788 (/usr/lib/cups/filter/hpcups) stopped with status 1.
Hint: Try setting the LogLevel to "debug" to find out more.
PID 24789 (/usr/lib/cups/backend/usb) exited with no errors.
End of messages
printer-state=3(idle)
printer-state-message="Filter failed"
printer-state-reasons=none


Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe

Bye Torsten.

 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
05/06/2016 - 22:47 | Warnen spam
On Sun, 5 Jun 2016 20:52:11 +0200, Torsten Berger wrote:

Bei einer Freundin ist der o.g. Drucker am USB Port angeschlossen.
Leider ist das Drucken ein Glückstreffer. Mal geht es, wie bspw. die
Testseite aus Cups, mal geht es nicht, wie bei PDF-Dokumenten oder
Ausdrucken aus dem Internet. Kontoauszüge von der Sparkasse gehen,
welche von der Commerzbank gehen z.B. nicht.



Bank wechseln. ;-)

Ausdrucke aus LibreOffice-5.0.6 haben bisher immer funktioniert. Der
Fehler ist immer der selbe:

"Filter failed".

Die angefügten Zeilen sind aus dem Cups-Protokoll. Egal, ob ich den
Debug-Level von warn auf debug stelle, ich erhalte keine
weiterführenden Infos. Die letzten Zeilen sind immer gleich.
Auch stundenlanges googeln hat mich bisher nicht weitergebracht.

Ein Defekt kann ich ebenso ausschließen. Mit Debian 6 hat es
problemlos funktioniert.



Es hört sich an, als wenn ein Filter (Treiber für eine bestimmte Methode
oder Modell) fehlt. Oder er ist veraltet und du könntest entsprechende
Pakete mal versuchen zu updaten.

Aus lauter Verzweiflung habe ich auch noch die hplip-3.16 aus den
Backports installiert. Selbes Problem.




[...]

PID 24788 (/usr/lib/cups/filter/hpcups) stopped with status 1.
Hint: Try setting the LogLevel to "debug" to find out more.



[...]

Befolge das Hochsetzen des Debuglevels doch mal. Vielleicht sagt er
konkret, um welchen Filter es geht.
Andreas
You know you're a redneck if
2. You let your twelve-year-old daughter smoke at the dinner table in
front of her kids.

Ähnliche fragen