HP Pro Liant ML350 fährt nach Anschluss an KVM nicht mehr hoch

29/10/2007 - 21:17 von Nico Brandt | Report spam
Werte NG,

nachdem der im Betreff aufgeführte Server an einem KVM-Switch (PS/2)
angeschlossen ist, fàhrt dieser nicht mehr hoch. Keyboard-Error erscheint
nicht. Der Arbeitsspeicher wird noch hochgezàhlt und gewöhnlich wird dann
der RAID-Controller initialisiert, letzteres bleibt dann aus.

Kennt Jemand dieses Phànomen? Ich wollte als Erstes via FirmwareCD Updates
einspielen.

Vielen Dank

Nico Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Engelke [MVP Windows Server]
29/10/2007 - 22:48 | Warnen spam
Hallo Nico,
Nico Brandt wrote:
nachdem der im Betreff aufgeführte Server an einem KVM-Switch (PS/2)
angeschlossen ist, fàhrt dieser nicht mehr hoch. Keyboard-Error
erscheint nicht. Der Arbeitsspeicher wird noch hochgezàhlt und
gewöhnlich wird dann der RAID-Controller initialisiert, letzteres
bleibt dann aus.
Kennt Jemand dieses Phànomen? Ich wollte als Erstes via FirmwareCD
Updates einspielen.



habe ich bislang nur ab und an erlebt, wenn die Anschluesse von Tastatur und
Maus vertauscht wurden. Einige Biose reagieren darauf empfindlich.
Ansonsten ist der Switch mit anderer Hardware getestet worden? Wie sind die
Kabellaengen und die Qualitaet der Kabel? Die Stecker sitzen richtig und
sind nicht verbogen?
Falls der KVM-Switch Strom benoetigt, bekommt er den auch?
Viele Gruesse
Olaf

Ähnliche fragen