HP Windows 2003 Enterprise ROK auf VMware

26/01/2008 - 16:49 von r3po | Report spam
Hi,

ich habe eine HP Windows 2003 Enterprise ROK Lizenz.
Die Installation auf dem HP Server lief sauber und funzt auch. Nun möchte
ich über VMWare die 4 weiteren Server installieren. Lt. den
Lizenzbestimmungen darf man ja mit einer Enterprise-Lizenz bis zu 4 weitere
Standard-Server laufen lassen.

Wenn ich nun aber die VMware Instanz starte, kommt die Meldung "Dieses
System ist eine unterstützte Plattform" und das war es.
Wenn ich nun eine andere W2k3 Std CD nehme, kann ich damit die Installation
durchführen. Aber bei der Eingabe der Lizenz paßt das dann nicht.

Kann mir jemand sagen wie ich die weiteren VMware Installation auf den
Server mit der Lizenz bekomme?

Danke und Gruß
r3po
 

Lesen sie die antworten

#1 tyb
22/02/2008 - 09:47 | Warnen spam
Servus,

ich würde sagen, das funktioniert nicht, da die ROK Versionen BIOS branded
sind. Die VMWARE hat ja nicht das HP-BIOS, das von der ROK Version erwartet
wird.

"r3po" wrote:

Hi,

ich habe eine HP Windows 2003 Enterprise ROK Lizenz.
Die Installation auf dem HP Server lief sauber und funzt auch. Nun möchte
ich über VMWare die 4 weiteren Server installieren. Lt. den
Lizenzbestimmungen darf man ja mit einer Enterprise-Lizenz bis zu 4 weitere
Standard-Server laufen lassen.

Wenn ich nun aber die VMware Instanz starte, kommt die Meldung "Dieses
System ist eine unterstützte Plattform" und das war es.
Wenn ich nun eine andere W2k3 Std CD nehme, kann ich damit die Installation
durchführen. Aber bei der Eingabe der Lizenz paßt das dann nicht.

Kann mir jemand sagen wie ich die weiteren VMware Installation auf den
Server mit der Lizenz bekomme?

Danke und Gruß
r3po



Ähnliche fragen