HP2300 Toner-Einsätze

03/07/2009 - 15:19 von Gunther Diehl | Report spam
Hallo,

ich arbeite mit mehreren HP-Laserdrucker 2300. Jetzt habe ich in einen
Drucker einen neuen Tonereinsatz eingesetzt, den ich schon ca. ein
halbes Jahr auf Halde liegen hatte. Leider bringt mir der Drucker nun
immer stàrkere graue Querstreifen im Abstand von ca. 3-4 cm. Ich habe
dann den Einsatz in einen anderen Drucker eingesetz um zu Testen, ob die
Streifen bleiben. Das ist so. Auch in diesem Drucker kamen dann die
Streifen. Da ich so keine Briefe verschicken konnte, nahm ich den
nàchsten neuen Einsatz. Leider kommen da die Streifen auch sofort
wieder. Kann es daran liegen, daß die Tonereinsàtze schon zu lange bei
mir im Zimmer liegen? Wie bekomme ich die Streifen wieder weg? Beide
Einsàtze haben noch keine 500 Blatt runter.

Danke
Gunther
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
03/07/2009 - 23:59 | Warnen spam
Gunther Diehl wrote:

Hallo,

ich arbeite mit mehreren HP-Laserdrucker 2300. Jetzt habe ich in einen
Drucker einen neuen Tonereinsatz eingesetzt, den ich schon ca. ein
halbes Jahr auf Halde liegen hatte. Leider bringt mir der Drucker nun
immer stàrkere graue Querstreifen im Abstand von ca. 3-4 cm. Ich habe
dann den Einsatz in einen anderen Drucker eingesetz um zu Testen, ob die
Streifen bleiben.



Ich kenne das Problem nur bei Color LaserJet. 1/2 Jahr im Lager sollte
nichts machen, wenn die Tonersàtze nicht vorher schon làngere Zeit beim
Hàndler gelegen haben.

Wenn Deine Drucker ebenfalls Farblaserdrucker sind, würde ich die
Tonersàtze beim Hàndler reklamieren.

Norbert

Ähnliche fragen