HPC Advisory Council kündigt den 5. jährlichen europäischen HPC-Workshop auf der International Supercomputing Conference (ISC’14) an

02/04/2014 - 12:30 von Business Wire

HPC Advisory Council kündigt den 5. jährlichen europäischen HPC-Workshop auf der International Supercomputing Conference (ISC’14) anMöglichkeiten für Vortragende und Sponsoren sind noch verfügbar.

Der HPC Advisory Council, eine führende Organisation im Bereich Forschung, Beratung und Ausbildungstätigkeit im Hochleistungsrechnen (High-Performance Computing), hat heute bekannt gegeben, dass er am 22. Juni 2014 auf der ISC’14 im Congress Center Leipzig, Halle 5 (erste Etage), den 5. jährlichen europäischen HPC Advisory Council Workshop 2014 veranstalten wird. Der Workshop konzentriert sich auf die Produktivität und weiterführende Themen und Zukunftschancen im Bereich Hochleistungsrechnen. Er bringt Systemmanager, Forscher, Entwickler, Computerwissenschaftler und Unternehmen der Branche zusammen, um neue Entwicklungen und künftigen Fortschritt beim Hochleistungsrechnen zu besprechen. Das vorläufige Programm kann jetzt online eingesehen werden. Es sind noch Gelegenheiten für Vortragende und Sponsoren verfügbar.

„Der ISC ist erfreut, ihre Zusammenarbeit mit dem HPC Advisory Council mit dieser Veranstaltung fortsetzen zu können“, sagte Martin Meuer, Geschäftsführer bei ISC Events. „Der HPC Advisory Council ist ein Grundpfeiler für Beratung und Ausbildungstätigkeit im Bereich HPC geworden, und wir freuen uns auf ein sehr reichhaltiges und interessantes Programm, das den heutigen Stand und die zukünftige Entwicklung verschiedener Hochleistungstechnologien beleuchtet.“

„Der HPC Advisory Council ist erfreut, bei dem Workshop für Ausbildungstätigkeit und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Hochleistungsrechnen in Deutschland erneut mit der ISC zusammenarbeiten zu können“, sagte Gilad Shainer, Chairman des HPC Advisory Councils. „Dies ist eine ausgezeichnete Fortbildungsmöglichkeit für europäische HPC- und IT-Fachleute.“

Die Teilnahmegebühr für den eintägigen Workshop beträgt 30 Euro. Die verbindliche Anmeldung für den Workshop ist erforderlich und jetzt auf der Anmeldungshomepage des ISC’14 möglich. Der eintägige Workshop schließt Kaffeepausen und das Mittagessen ein, zu denen der HPC Advisory Council die Teilnehmer einlädt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Workshop-Website, oder wenden Sie sich per E-Mail an das Council unter info@hpcadvisorycouncil.com.

Der jährliche europäische HPC Advisory Council-Workshop wird von den folgenden Unternehmen gesponsert: DataDirect Networks, Mellanox und Xyratex. Mediensponsoring und Berichterstattung werden von HPCwire, insideHPC, Intersect 360, Scientific Computing und Scientific Computing World kostenfrei geleistet.

Weiterführende Quellen:

Über die ISC’14

Mit jedem Jahr lockt die ISC mehr Besucher an, die neue Erkenntnisse in den für sie relevanten HPC-Bereichen gewinnen möchten, darunter HPC-Anwendungen, technische Planung, Neuigkeiten bei HPC und damit verbundene Technologien. Gleichzeitig bietet die ISC eine Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

ISC ist die weltweit älteste und die bedeutendste High-Performance-Computing-Konferenz und -Ausstellung in Europa für die internationale HPC-Gemeinschaft. Sie bietet ein außergewöhnlich technisches Programm mit einer breiten Palette von spezialisierten Rednern und Ausstellungen von führenden Forschungszentren und Händlern. Konferenz und Branchenschwerpunkte werden ergänzt durch diverse andere Veranstaltungen wie Lernprogramme, Workshops, Foren, TOP500-Ankündigung, Vorstellung von Forschungsarbeiten, Treffen von Gleichgesinnten (Birds of a Feather, BoF), Forschungsausschreibungen, Studenten-Wettbewerbe, Ausstellerforen und den beliebten Händler-Showdown (in einer neuen Form mit Branchenführern) sowie einer Reihe von Satelliten-Events, die von unseren Partnern und Sponsoren in Verbindung mit der ISC’14 organisiert werden. Die Konferenz ist in den letzten Jahren enorm gewachsen: Dieses Jahr werden vom 22. bis zum 26. Juni in Leipzig ungefähr 2.500 Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet.

Die ISC’14 steht IT-Entscheidungsträgern, Wissenschaftlern, Forschern und Mitgliedern der weltweiten HPC-Gemeinschaft und anderen Interessenten offen. Analytiker, Entscheidungsträger aus den Bereichen Fahrzeugtechnik, Verteidigung, Luftfahrt, Gas und Öl, Bankwesen und anderer Branchen sowie Lösungsanbieter, Anbieter von Datenspeichern, Vertriebshändler, Hardware- und Softwarehersteller, Medien, Wissenschaftler und Universitätspersonal können auf der ISC-Ausstellung neue Produkte, Anwendungen und technische Neuentwicklungen in der Supercomputing-Branche von heute sehen und aus erster Hand mehr über diese erfahren.

Über den HPC Advisory Council

Ziel des HPC Advisory Council ist das Überbrücken der Kluft im Hochleistungsrechnen (HPC, von englisch High-Performance Computing) zwischen der momentanen Nutzung und seinem Potenzial, das Heranführen neuer Anwender an die vorteilhaften Fähigkeiten von HPC zur Verbesserung von Forschung, Bildung, Innovation und Produktfertigung, das Vermitteln des nötigen Fachwissens für den Betrieb von HPC-Systemen, das Bereitstellen der nötigen Instrumente für Anwendungsentwickler zum Ermöglichen von Parallelverarbeitung sowie die Förderung der Qualifizierung und Eingliederung von HPC-Systemprodukten. Weitere Informationen über den HPC Advisory Council erhalten Sie unter www.hpcadvisorycouncil.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

HPC Advisory Council
Brian Sparks, +1 408-970-3400
info@hpcadvisorycouncil.com


Source(s) : HPC Advisory Council

Schreiben Sie einen Kommentar