HQL-Lampe, Leistung / Blindleistung

02/11/2009 - 18:07 von Fritz Mueller | Report spam
Hallo,

meine Nachbarschaft hat eine Strassenlampe installiert. (Privatgrund)

Die Kosten sollen über einen Unterzàhler auf 5 Parteien verteilt
werden. Der Strom kommt aus einer der Wohnungsverteilungen.

Da drin ist ein digitaler Hutschienenzàhler und die Einschaltsteuerung
(EIB-Dàmmerungssensorik).

Angeblich ist da eine 60 Watt Lampe drin. Der digitale Zàhler zeigt
einen Verbrauch von 2,80 kWh in 2 Nàchten an. Bei den bisher ziemlich
genau 28 Stunden Betriebszeit ergibt das plausible 100 Watt.

Mein DMM zeigt einen Strom von 0,8 an. Das wàren bei einem ohmschen
Verbraucher ca. 184 Watt. Ok - Blindleistung etc. ist mir ein
grundsàtzlicher Begriff. Aber wo und wie ist das hier anzusetzen?

In einer Lampebeschreibung auf einer Webseite zu einer 125er HQL-Birne
las ich: Strom = 1 Ampere. Mit meinen gemessenen 0,8A kàme ich dann
auch auf die 100 Watt.

Wem kann man jetzt was glauben? Ich tippe darauf dass eine 100 Watt
Birne drin ist.

Aber was braucht die Birne nun wirklich? Also das, was beim EVS-Zàhler
auflàuft. Nicht, dass man den Parteien eine falsche Berechnung
auftischt.


Wahlergebnis: Ich bin unschuldig!
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
02/11/2009 - 18:42 | Warnen spam
Fritz Mueller schrieb:

Angeblich ist da eine 60 Watt Lampe drin. Der digitale Zàhler zeigt
einen Verbrauch von 2,80 kWh in 2 Nàchten an. Bei den bisher ziemlich
genau 28 Stunden Betriebszeit ergibt das plausible 100 Watt.



HQL mit 60 oder 100W sind mir unbekannt. AFAIK gibts die in 50/80/125...W.

Mein DMM zeigt einen Strom von 0,8 an.



Also eine 80W HQL, wenns denn Ampere sind.


Das wàren bei einem ohmschen
Verbraucher ca. 184 Watt. Ok - Blindleistung etc. ist mir ein
grundsàtzlicher Begriff. Aber wo und wie ist das hier anzusetzen?



Die Wirkleistung ist stets kleiner als die Scheinleistung.


In einer Lampebeschreibung auf einer Webseite zu einer 125er HQL-Birne
las ich: Strom = 1 Ampere. Mit meinen gemessenen 0,8A kàme ich dann
auch auf die 100 Watt.



HQL 125W hat einen Betriebsstrom von 1,2A.


Wem kann man jetzt was glauben? Ich tippe darauf dass eine 100 Watt
Birne drin ist.



80W.


Aber was braucht die Birne nun wirklich? Also das, was beim EVS-Zàhler
auflàuft. Nicht, dass man den Parteien eine falsche Berechnung
auftischt.



Etwas mehr als 80W, das Vorschaltgeràt hat ja Verluste.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen