HTML gesendet Arial 10, beim Empfänger Times Roman 10

30/01/2008 - 00:12 von Hans | Report spam
Hallo, habe seit làngerem bemerkt,
dass oft mein ursprünglich in HTML Arial 10 gesendeter Text
bei den Antworten in Times Roman 10 zurückkommt.

Bei weiteren Test stellte ich fest, dass von meinem XP-Rechner folgender
Quelltext gesendet wird:
<DIV><FONT size=2>Das soll Arial 10 sein</FONT></DIV>

Von meinem Vista-Rechner wird folgender Quelltext gesendet:
<DIV><FONT face=Arial size=2>Das soll Arial 10 sein</FONT></DIV>
(hier ist die Schriftart mit angegeben und es kommt richtig an)

Bei den Options habe ich keine Unterschiedlichen Einstellungen bemerkt.

Kann mir jemand weiterhelfen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Schweiger
30/01/2008 - 12:31 | Warnen spam
Bei mir WinXP Prof, SP2 und alle updates bis Jan 2008,
OE Version 6.00.2900.2180

Mir wird im HTML Quelltext einer eMail nur dann die
FONT face
angezeigt, wenn ich explizit einen anderen FONT angebe
als jenen in der Standard Einstellung von OE.

Veràndert man den Typ des Fonts nicht, so wird nur die Größe angegeben.

Woher also der Empfànger letztendlich "weiß" um welchen Font es sich handelt,
ist mir auch unklar.

Beispiel:
In meinem OE ist standardmàßig ARIAL 12 und kursiv eingestellt.
Wenn ich eine neue eMail öffne und in der ersten Zeile schreibe
SCHAUT MAL HER WAS DAS IST,
so erscheint es wie folgt

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN">
<HTML><HEAD>
<META http-equiv=Content-Type content="text/html; charset=iso-8859-1">
<META content="MSHTML 6.00.6000.16587" name=GENERATOR>
<STYLE></STYLE>
</HEAD>
<BODY bgColor=#ffffff>
<DIV><EM>schaut mal her was das ist</EM></DIV>
<DIV>&nbsp;</DIV></BODY></HTML>

Die gbColor auf FFFFFF verstehe ich ja noch (weiß)
aber woher er jetzt wissen will, IN WELCHEM FONT ICH SCHREIBE,
ist mir nicht klar.

Nun schreibe ich noch eine Zeile, markiere diese und stelle einen anderen Font ein, und siehe da

und guck mal das ist lucida

BODY bgColor=#ffffff>
<DIV><EM>schaut mal her was das ist</EM></DIV>
<DIV>&nbsp;</DIV>
<DIV><FONT face="Lucida Handwriting" size=2>und guck mal das ist
lucida</FONT></DIV>
<DIV>&nbsp;</DIV>
<

Nur bei dieser Zeile wird also der FONT Typ
Lucida Handwriting
angegeben.

Ich würde also auch gerne wissen woher das empfangende eMail Clientprogramm wissen kann,
was beim Sender die Standardeinstellung ist.

lg

Roland Schweiger

Ähnliche fragen