HTTP Caching Proxy: Was anderes als Squid?

12/02/2008 - 21:37 von Michael Schmarck | Report spam
Hoi!

Eine selbstgeschriebene Applikation greift (in verschiedenen
"Sitzungen") u.U. immer wieder auf die selben Daten per HTTP zu. Um
diesen Zugriff zu beschleunigen, möchte ich nun einen Cache
implementieren.

Einerseits könnte ich natürlich diese selbstgeschriebene Applikation
so erweitern, das sie selbst einen Cache vorhàlt.

Andererseits könnte ich aber auch auf einen richtigen HTTP Proxy MIT
caching Funktion zurückgreifen. Da fàllt mir als erstes natürlich
Squid ein. Aber Squid erscheint mir, für diese Anforderung, etwas zu
màchtig, weshalb ich auf der Suche nach etwas simpleren bin. Aber was
gibt's denn so? Eine Suche nach "http cache proxy" brachte mich nicht
recht weiter...

Anforderung:

- Sollte sich auf localhost/loopback binden lassen, so das
weitergehende "ACLs" unnötig sind
- Möglichst geringer RAM Verbrauch
- Lauffàhig auf Debian Linux Etch
- Cache Größe: gerademal làppische 3-4 GB (Gigabyte)

Was für Caches gibt's da noch? Irgendwelche Filtermechanismen braucht
das Programm auch nicht zu haben (somit is wwwoffle aus dem Spiel,
oder?). mod_cache von Apache habe ich gerade noch gefunden.

Danke,

Michael Schmarck
You are a wish to be here wishing yourself.
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
13/02/2008 - 00:42 | Warnen spam
* Michael Schmarck schrieb:

- Lauffàhig auf Debian Linux Etch



http://packages.debian.org/oops
http://packages.debian.org/polipo

mod_cache von Apache habe ich gerade noch gefunden.



Auch die Newsgroup de.comm.software.webserver? ;-)

Gruß, Heiko

Ähnliche fragen