httpd bei der FritzBox

03/10/2008 - 00:36 von Christian Baer | Report spam
Hallo liebe Leser!

In den neueren Modellen der Fritz Boxen làuft offenscheinbar ein anderer
httpd als noch in den alten (z.B. 7050, 501x etc.) - oder er ist anders
konfiguriert.

Seit ein paar Tagen habe ich hier eine 7270 im Einsatz, ziemlich
Zeitgleich (einen Tag spàter) hat sich ein Freund von mir eine
gebrauchte 5140 bei eBay gekauft. Die Fritzen laufen bei uns im Netz
wirklich nur als Router und Telefonanlagen für VoIP. Die restlichen
Dienste haben wir weitgehend abgeschaltet. Ok, DynDNS làuft auch noch
darauf. :-)

Um die Funktion "Fernwartung" zu simmulieren habe ich mich immer per SSH
auf einem Rechner (nicht auf der Fritz Box) bei mir im Netz angemeldet
und dann einen SSH-Tunnel zum Fritz eingerichtet - natürlich habe ich
auf dem Router einen Port für den SSH-Zugriff geöffnet, sonst könnte ich
mich ja gar nicht erst anmelden. Das funktioniert bei den neuen aber
nicht mehr. Gleiches gilt übrigens auch für http-Zugriffe, die nicht
über den Namen "fritz.box" kommen, also z.B, router.mydomain.net. Man
bekommt nur eine leere Seite angezeigt. Ein Blick in den Quellcode der
Seite zeigt, sie ist gar nicht leer, aber im normalen Browserfenster
bekommt man halt nichts angezeigt.

Folgende Regelmàßigkeit habe ich bemerkt:

IP (z.B. 192.168.1.1) : geht
fritz.box : geht
router.mydomain.net : geht nicht
router : geht

Ich habe es bislang nicht geschafft, das Webinterface durch einen
SSH-Tunnel zum Laufen zu bringen, weder bei meiner, noch bei der Kiste
von meinem Freund.

Die lokalen Einschrànkungen sind etwas làstig, aber nicht wirklich
kritisch. Doch die Tatsache, daß die Fernwartung nicht klappt empfinde
ich als sehr störend. Gut, bei meiner 7270 ist sie noch nicht so wild,
aber mein Kumpel hat auf seiner ja nichtmal eine Fernwartung. Ich muß
gestehen, daß ich dem SSH-Tunnel deutlich mehr vertraue als der
Fernwartung über https.

Gibt es da sowas wie einen Würg-Around?

Gruß
Christian

Ich kam.
Ich ging.
Und ich war da gewesen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Jeworowski
04/10/2008 - 08:57 | Warnen spam
Moin

Christian Baer schrieb:
Hallo liebe Leser!



[...]

Um die Funktion "Fernwartung" zu simmulieren habe ich mich immer per SSH
auf einem Rechner (nicht auf der Fritz Box) bei mir im Netz angemeldet
und dann einen SSH-Tunnel zum Fritz eingerichtet - natürlich habe ich
auf dem Router einen Port für den SSH-Zugriff geöffnet, sonst könnte ich
mich ja gar nicht erst anmelden. Das funktioniert bei den neuen aber
nicht mehr. Gleiches gilt übrigens auch für http-Zugriffe, die nicht
über den Namen "fritz.box" kommen, also z.B, router.mydomain.net. Man
bekommt nur eine leere Seite angezeigt. Ein Blick in den Quellcode der
Seite zeigt, sie ist gar nicht leer, aber im normalen Browserfenster
bekommt man halt nichts angezeigt.



Ich kenne die genannten FritzKisten zwar nicht aber muss/kann man den
Webserver fuer Fernwartung nicht auf Port 81,8080 etc. legen?
Bei z.B einigen Linksy Boxen liegt Remote auf Port 8080,muss man nur
noch altivieren.

Folgende Regelmàßigkeit habe ich bemerkt:

IP (z.B. 192.168.1.1) : geht
fritz.box : geht
router.mydomain.net : geht nicht


^^^^wenn das da wirklich so steht dann ist das ganz grosser Mist weil
wird nach mydomain.com aufgeloest.
router : geht

Ich habe es bislang nicht geschafft, das Webinterface durch einen
SSH-Tunnel zum Laufen zu bringen, weder bei meiner, noch bei der Kiste
von meinem Freund.



Was sagt denn das Handbuch dazu?
Geht zumindest ein Ping auf fremdefritz.dynalias.tld???

Die lokalen Einschrànkungen sind etwas làstig, aber nicht wirklich
kritisch. Doch die Tatsache, daß die Fernwartung nicht klappt empfinde
ich als sehr störend.



Ich wuesste nicht was man dauerhaft fernwarten muesste.

Gut, bei meiner 7270 ist sie noch nicht so wild,
aber mein Kumpel hat auf seiner ja nichtmal eine Fernwartung. Ich muß
gestehen, daß ich dem SSH-Tunnel deutlich mehr vertraue als der
Fernwartung über https.



Wenn es ueber https funktionieren sollte dann aktiviert man es bei
Bedarf eben.

Gibt es da sowas wie einen Würg-Around?



Nee,aber vermutlich ein gutes Handbuch.;-)



Gruss
-ralf-
Im Norden zuhause:54° 47' 24.10"N, 9° 25' 45.70"E
Bitte nur in die Newsgroup antworten.Die Mailadressen
sind gültig werden aber selten gelesen!

Ähnliche fragen