Huawei USB Modem 3G

26/04/2011 - 14:09 von Martin Hedinger | Report spam
Hallo allerseits

Bin nicht sicher, ob das hier on topic ist, aber ich versuche es einmal:

Habe für mein Netbook (Win 7 Starter) einen WWAN-USB-Stick gekauft
("USB-Modem 1 Huawai B81", offenbar ein Huawai E1762). Mit dabei ist die
Software M-Budget Data Manager (Service-Provider ist M-Budget, verwendet
das Netz gprs.swisscom.ch).

Alles funktioniert mit dem M-Budget Data Manager bestens - trotzdem
meine Frage: Ist es auch möglich, mit dem WWAN-Stick und
Windows-Bordmittel, ohne die Provider-Software, eine Verbindung
herzustellen? Ich habe das bisher nicht hingekriegt.

Im Geràtemanager wird der Stick als 3G Modem und als 3G Network Card
gelistet, eben so wird er als Modem in Systemsteuerung > Telefon und
Modem angezeigt. Wenn ich jedoch eine neue Verbindung einrichten will,
wird kein Modem gefunden.

Im Netzwerk- und Freigabecenter (Adaptereinstellungen) wird die
Verbindung (mit dem M-Budget Data Manager betrieben) als LAN-Verbindung
aufgeführt, bei getrennter Verbindung wird angezeigt: Netzwerkkabel
wurde entfernt.

Ich durchschaue diese Verwirrung um 3G Modem und 3G Network Card nicht...

TIA und Gruss, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
26/04/2011 - 16:38 | Warnen spam
Martin Hedinger wrote:

Im Geràtemanager wird der Stick als 3G Modem und als 3G Network Card
gelistet, eben so wird er als Modem in Systemsteuerung > Telefon und
Modem angezeigt. Wenn ich jedoch eine neue Verbindung einrichten will,
wird kein Modem gefunden.



Probiere es mal über die diversen virtuellen COM-ports, die da
angelegt werden.

Ansonsten, als alternative software gibt es MWConn, auch kann man bei
www.dc-files.com für viele sticks generische firmware und software
bekommen, ich habe schon etliche der Huawei-Dinger umgeflasht.


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen