HubTransport LoadBalancing Problem

03/09/2008 - 09:46 von stefan | Report spam
Hi,

da ich vor meinen HubTransports noch 3rd Party stehen hab und man in dieser
nur einen MX definieren kann, habe ich meine beiden HTs mit Boardmitteln
loadbalanced.
Ich habe Port 25 und 587 auf der ClusterIP loadbalanced. Je auf einer NIC,
die 2. NIC bei den Servern ist deaktiviert.

Mein "Problem" ist nun dass ich vom ersten HT den 2. HT nicht anpingen kann.
Das NLB funktioniert jedoch einwandfrei. Wenn ich dann einige Zeit warte
kann es auch mal passieren dass sie dan Pingen (was ich nicht verstehe).

Dazwischen steht keine Firewall und als erste NIC in der Priority ist auch
die NIC eingetragen auf der die NLB-Adresse konfiguriert ist.

Jemand eine Idee?

Danke im Voraus

stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 stefan
03/09/2008 - 09:55 | Warnen spam
Es handelt sich hier um Unicast ...

Ähnliche fragen