HURRAA: Fl

29/01/2016 - 21:30 von theoueber | Report spam
Dutzende Studien haben in den vergangenen Jahren belegt, dass in
Deutschland immer weniger Kinder zur Welt kommen, laut einigen Experten
sollen die Deutschen sogar vor dem Aussterben sein. Nun scheint das
Problem mit der niedrigen Geburtenrate laut dem Statistischen Bundesamt
aber gelöst zu sein – dies allerdings nur mithilfe der Migrationskrise.

http://de.sputniknews.com/gesellsch...hland.html



Allah sei Dank haben wir nun die neugeborenen Deutschen aus Syrien hier!
Und unser Knick in der Optik ààh Geburtenstatistik ist ausgeglichen!

Komisch nur, daß 1,5 Millionen junge Mànner gekommen sind. Woher nehmen
die ihre Frauen? Oder sind das alles Selbstbefruchter?

Theo :)))))





news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Quack - Visual Pursuit
30/01/2016 - 04:42 | Warnen spam
On 29.01.2016 21:30, Theodor Überschall wrote:
Komisch nur, daß 1,5 Millionen junge Mànner gekommen sind. Woher nehmen
die ihre Frauen? Oder sind das alles Selbstbefruchter?



Es sind genug Frauen über. Wir haben ziemlich viele Nazis
hier, und die kriegen bekanntermaßen keine Frauen ab, werden
daher schwul und belàstigen junge Kameraden.
Die werden dann von der TodesstrafeFürKinderschànder-Fraktion
der Nazis dahingemeuchelt und dünnen den Volkskörper aus.

Die jungen Mànner retten unsere Demographiedaten.
Und sie poppen besser als die Nazis.
JEDER poppt besser als die Nazis.

Michael Quack
Visual Pursuit
Fotografie, Mietstudio, Hensel Rentstation
http://www.visualpursuit.de

Ähnliche fragen