HW-Raid + LVM?

16/08/2010 - 11:52 von Thomas Barth | Report spam
Hallo,
ich wollte mein DRBD/Heartbeat System schrittweise neu aufsetzen und
dachte darüber nach, LVM einzusetzen, um spàter leichter Snapshots für
Backups machen zu können und um auf dem zweiten Node die Backups für
lesende Zugriffe zur Verfügung zu stellen. Nun las ich aber gerade, dass
die Ausfallwahrscheinlichkeit steigt, "wenn sich das Dateisystem und die
darunter befindliche virtuelle Partition über mehrere Festplatten
erstreckt, da nur eine Festplatte ausfallen muss, um die ganzen Daten zu
verlieren". Gilt dies auch bei einem HW-Raid (Perc 6, Raid 10 auf
PE2950)? Ich hatte angenommen, dass man sich bei HW-Raid keine Gedanken
machen muss.

Gruß, Thomas B
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
16/08/2010 - 11:56 | Warnen spam
Thomas Barth wrote:

ich wollte mein DRBD/Heartbeat System schrittweise neu aufsetzen und
dachte darüber nach, LVM einzusetzen, um spàter leichter Snapshots für
Backups machen zu können und um auf dem zweiten Node die Backups für
lesende Zugriffe zur Verfügung zu stellen. Nun las ich aber gerade,
dass die Ausfallwahrscheinlichkeit steigt, "wenn sich das Dateisystem
und die darunter befindliche virtuelle Partition über mehrere
Festplatten erstreckt, da nur eine Festplatte ausfallen muss, um die
ganzen Daten zu verlieren". Gilt dies auch bei einem HW-Raid (Perc 6,
Raid 10 auf PE2950)? Ich hatte angenommen, dass man sich bei HW-Raid
keine Gedanken machen muss.



Die Aussage bezieht sich darauf, wenn man einer VG mehrere PVs zuteilt.
Dann reicht des Ausfall einer PV, damit die VG und damit die LVs nicht
mehr zur Verfügung steht.

In deinem Fall hast du ja nur ein PV, weil dein System ja nur eine
"Festplatte" sieht, da das HW-RAID die echten Platten ja via RAID10
abstrahiert.

Insoweit greift die Aussage nicht.



Sig lost. Core dumped.

Ähnliche fragen