Hyper R2 VSS Backup von DC SQL und Exchange

14/01/2010 - 12:25 von Norbert Hofer | Report spam
Hallo,

ich habe drei Virtuelle Maschinen auf einem Server 2008 R2 Enterprise Host
am Laufen.

1. DC Windows Server 2008
2. Server 2008 + Exchange 2007 SP1
3. Server 2008 und SQL Server 2008

nun möchte ich alle drei Maschinen mit Standard Bordmitteln sichern also
mit wbadmin.
Nun könnte ich in jeder einzelnen Maschine eine Sicherung konfigurieren mit
wbadmin, also selbst im Gast System richtig?
Wiederherstellung dann ?? Dem R2 Hyperv Host diese VHDs beim Recovery unterschieben???

Kann ich die Virtuellen Maschinen von außen also über den Hyperv R2 Host
sichern?
Ich installiere wbadmin auf der Hyperv R2 Maschine und sichere die Laufwerke
wo die VHDs drauf liegen...
Ist meine Sicherung von Exchange; SQL und dem DC konsistent?
Oder müssen alle vss writers auch auf dem R2 Host installiert sein?
Spricht der Hyperv R2 Host alle internen VSS Writers der Gast Maschine an???

Viele Grüße
Norbert Hofe
 

Lesen sie die antworten

#1 RCan
14/01/2010 - 23:04 | Warnen spam
"Norbert Hofer" wrote in message
news:
Hallo,

ich habe drei Virtuelle Maschinen auf einem Server 2008 R2 Enterprise Host
am Laufen.

1. DC Windows Server 2008
2. Server 2008 + Exchange 2007 SP1
3. Server 2008 und SQL Server 2008

nun möchte ich alle drei Maschinen mit Standard Bordmitteln sichern also
mit wbadmin.
Nun könnte ich in jeder einzelnen Maschine eine Sicherung konfigurieren
mit wbadmin, also selbst im Gast System richtig?
Wiederherstellung dann ?? Dem R2 Hyperv Host diese VHDs beim Recovery
unterschieben???



Siehe dir dazu die folgende KB/Blogs an, diese sollten dir einen Überblick
geben :

http://support.microsoft.com/kb/958662
http://www.nigellindsay.co.uk/2009/...mands.html
http://blogs.dirteam.com/blogs/paul...admin.aspx

Siehe die VMs wie auch eine "physikalische" Maschine, somit kannst du auch
wbadmin innerhalb den VMs ebenso einsetzen.

Gilt nur für den Hyper-V Host :
Wichtig dabei ist nur, ich habe schon gesehen, das der Hyper-V VSS writer
nicht "registriert" und in einem sogenannten "unstable" Zustand ist. Dies
kannst du via dem befehl "vssadmin list writers" überprüfen :

http://blogs.msdn.com/taylorb/archi...eased.aspx
http://support.microsoft.com/kb/956697/

PS : Ein Backup ist kein Backup, wenn der Restore nicht getestet worden ist
:-)

Gruß
Ramazan

Ähnliche fragen