Hyper-V auf produktivem Server hinzufügen

24/04/2009 - 10:17 von Dieter A Franken | Report spam
Hallo,

Bisher bin ich davon ausgegangen das Hyper-V als einzige Rolle auf dem
physikalischen Server laufen soll und darunter, dann schon virtuell, der
eigentliche produktive Server und ggf weitere virtuelle Maschinen.



Das habe ich in der Testphase der Installation mal probiert, fand aber das
dann der produktive Server schon deutlich weniger Performance hat.



Deshalb habe ich S2K8 erst mal ohne Hyper-V installiert und darauf alle
Dienste eingerichtet. (SQL Server und Oracle Server sowie Dateidienste)



Kann ich in dieser Umgebung einfach noch die Hyper-V Rolle hinzufügen und
darunter noch 1-2 XP Workstations oder einen W2K3 Server einrichten?
Hintergrund ist das ich doch nicht für alle Aufgaben 64Bit Treiber habe und
daher noch etwas alte Technologie benötige und ich auch noch eine kleine
Testumgebung brauche.



Als Hardware steht ein Intel Dual Xeon mit 16GB RAM und HW SAS Raid 5 sowie
SATA Raid1 zur Verfügung. Die virtuellen Platten sollte dann auf das SATA
Raid1. Die Hardware ist für Server2008 zertifiziert.



Gruss Dieter
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Riebisch
24/04/2009 - 10:51 | Warnen spam
Dieter A Franken wrote:

Kann ich in dieser Umgebung einfach noch die Hyper-V Rolle hinzufügen und
darunter noch 1-2 XP Workstations oder einen W2K3 Server einrichten?



Warum sollte das nicht gehen? Wir haben auf einem SBS 2008 (64-Bit wegen
Exchange 2007) ein 32-Bit Windows XP Professional als Printserver in
Hyper-V laufen.

Robert Riebisch
Bitte NUR in der Newsgroup antworten!
Please reply to the Newsgroup ONLY!

Ähnliche fragen