Hyper-V Server 2008 auf HP Server

23/03/2009 - 16:10 von Daniel | Report spam
Hallo Leute,

ich möchte auf dem Microsoft Hyper-V Server die HP Tools installieren, mit
der ich z.B. die System Management Homepage öffnen kann und die aktuellen
Treiber verfügbar habe. Ich habe das Netz schon durchstörbert, bin jedoch
auf keinen Artikel gestoßen, der mich weiterbringen konnte.

Ich habe dann in meine Suche den Windows Server 2008 Core eingeschlossen, da
ja auch der ohne Oberflàche installiert wird. In einem Thread wurde genannt,
dass man die HP Tools mit dem Command "hpsum.exe" installieren kann. Ich
habe das mal auf dem Hyper-V Server versucht, und das Programm làsst sich
ganz normal starten. Die Installation der Software habe ich mich noch nicht
getraut.

Weiß jemand ob ich das gefahrenlos machen kann? Könnte es Probleme geben?
Die Maschine ist produktiv im Einsatz und ich habe derzeit keinen
Ersatzserver zur Hand wo ich das Testen könnte.

Grüße
Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel
24/03/2009 - 08:20 | Warnen spam
Ich habe es gestern gewagt und die Treiber installiert. Es hat alles auf
anhieb geklappt und der Hyper-V Server làuft ohne Probleme. Die Treiber sind
installiert, Insight Agents sind aktiv.
Habe auch in den vergangen Tagen 2x bei HP angerufen um nachzufragen. Es
lief immer so ab: Nachdem ich den Service Mitarbeiter erklàrt habe, was der
Microsoft Hyper-V Server 2008 ist und was der Unterschied zum Windows Server
mit der aktiven Hyper-V Rolle ist, konnten die mir keine Antwort geben und
sagten, dass Microsoft Hyper-V Server 2008 sowieso nicht supported ist.


"Daniel" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo Leute,

ich möchte auf dem Microsoft Hyper-V Server die HP Tools installieren, mit
der ich z.B. die System Management Homepage öffnen kann und die aktuellen
Treiber verfügbar habe. Ich habe das Netz schon durchstörbert, bin jedoch
auf keinen Artikel gestoßen, der mich weiterbringen konnte.

Ich habe dann in meine Suche den Windows Server 2008 Core eingeschlossen,
da ja auch der ohne Oberflàche installiert wird. In einem Thread wurde
genannt, dass man die HP Tools mit dem Command "hpsum.exe" installieren
kann. Ich habe das mal auf dem Hyper-V Server versucht, und das Programm
làsst sich ganz normal starten. Die Installation der Software habe ich
mich noch nicht getraut.

Weiß jemand ob ich das gefahrenlos machen kann? Könnte es Probleme geben?
Die Maschine ist produktiv im Einsatz und ich habe derzeit keinen
Ersatzserver zur Hand wo ich das Testen könnte.

Grüße
Daniel

Ähnliche fragen