Hyper-V und die Verwendung von Snapshots

12/10/2008 - 20:58 von Andy Grothe | Report spam
ein herzliches hallo in die runde,

so nun aber gleich zu meinem problem.
ich benutze hyper-v auf einem win2008-enterprise-server (x64).
das funktioniert auch alles super gut und auch schnell. nun habe ich eine
frage zum arbeiten mit snapshots.

im oberen bereich sind meine "virtuellen computer". dort markiere ich einen
und erstelle über das kontexmenü einen snapshot. dieser wird auch sofort im
mittleren teil "snapshots" angezeigt. hier markiere ich nun den snapshot
über den eintrag "jetzt" und klicke mit der maus auf "verbinden". es startet
eine vm die ich ganz normal benutze um softweretest und installationen zu
testen. nachdem ich die vm wieder beendet habe, möchte ich den snapshot
löschen. dazu klicke ich auf "snapshot löschen". soweit sogut. was ich bei
dem löschvorgang beobachte, ist, das im bereich "virtuelle computer" in der
spalte "vorgànge" für kurze zeit "Zusammenführung wird ausgeführt" angezeigt
wird. nachdem der snapshot gelöscht ist und ich die virtuellen computer
direkt starte (also diesmal nicht über einen snapshot) sind samtliche
installationen noch vorhanden.

so, nun die frage:
wie bekomme ich es hin, das ich snapshots erstelle, benutze und auch wieder
lösche, ohne das die gemachten ànderungen und installationen im beim löschen
des snapshots in mit dem virtuellen computer zusammengeführt wird?

vielen dank für die antworten.
andy
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Schröder
13/10/2008 - 14:33 | Warnen spam
Andy,

Du erstellst zunàchst einen ersten Snapshot, die Maschine an sich ist noch
kein "Zustand"!
Dann installierst Du die Testsoftware, Hierbei erstellt Du ggf. weitere
Zwischenstànde als Snapshot.
Nach dem Testen klickst Du auf den ersten Snapshot und sagst "Anwenden".
Danach kannst Du alles, was "darunter" liegt, löschen.

Gruß

Oliver


"Andy Grothe" schrieb im Newsbeitrag
news:
ein herzliches hallo in die runde,

so nun aber gleich zu meinem problem.
ich benutze hyper-v auf einem win2008-enterprise-server (x64).
das funktioniert auch alles super gut und auch schnell. nun habe ich eine
frage zum arbeiten mit snapshots.

im oberen bereich sind meine "virtuellen computer". dort markiere ich
einen und erstelle über das kontexmenü einen snapshot. dieser wird auch
sofort im mittleren teil "snapshots" angezeigt. hier markiere ich nun den
snapshot über den eintrag "jetzt" und klicke mit der maus auf "verbinden".
es startet eine vm die ich ganz normal benutze um softweretest und
installationen zu testen. nachdem ich die vm wieder beendet habe, möchte
ich den snapshot löschen. dazu klicke ich auf "snapshot löschen". soweit
sogut. was ich bei dem löschvorgang beobachte, ist, das im bereich
"virtuelle computer" in der spalte "vorgànge" für kurze zeit
"Zusammenführung wird ausgeführt" angezeigt wird. nachdem der snapshot
gelöscht ist und ich die virtuellen computer direkt starte (also diesmal
nicht über einen snapshot) sind samtliche installationen noch vorhanden.

so, nun die frage:
wie bekomme ich es hin, das ich snapshots erstelle, benutze und auch
wieder lösche, ohne das die gemachten ànderungen und installationen im
beim löschen des snapshots in mit dem virtuellen computer zusammengeführt
wird?

vielen dank für die antworten.
andy

Ähnliche fragen