Hyperlink Format

09/11/2010 - 12:32 von Hartmut Fischer | Report spam
Problem: Hyperlinks werden nícht richtig dargestellt, sondern im
Format Standard (Office 2003)

Ich erstelle in einem Dokument das Inhaltsverzeichniss mit Einfügen/
Referenz/Index+Verzeichnisse/Inhaltsverzeichniss und angewàhlt
"Hyperlinks anstelle von Verzeichnissen". Im erstellten
Inhaltsverzeichniss werden die Seitenzahlen schwarz und nicht
unterstrichen dargestellt. In der Zeichen-Formatvorlage Hyperlink
steht aber Blau und unterstrichen. Wenn ich eine Seitenzahl markiere,
wird als formatvorlage Standard angezeigt. Klicke ich auf eine
Seitenzahl, übernimmt sie nicht die Formatierung "Besuchte Hyperlink",
sondern bleibt auf Standard.
Die Formate sind alle richtig, es scheint, als würde dem Hyperlink
garnicht das entsprechende Format zugewiesen. Woran kann das liegen?
Unter Extras/Autokorrekturoptionen ist "Internetpfade und
Verzeichnisse durch Hyperlinks ersetzen" ausgewàhlt.
Das gleiche Verhalten haben auch Eintrage, die mit Einfügen/Referenz/
Querverweis erzeugt wurden.

Hartmut
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
12/11/2010 - 11:09 | Warnen spam
Hallo Hartmut,

"Hartmut Fischer" schrieb

Problem: Hyperlinks werden nícht richtig dargestellt,
sondern im Format Standard (Office 2003)

Ich erstelle in einem Dokument das Inhaltsverzeichniss
mit Einfügen/Referenz/Index+Verzeichnisse/Inhaltsverzeichnis
und angewàhlt "Hyperlinks anstelle von Verzeichnissen".



bist du sicher, dass dort "anstelle von Verzeichnissen" steht?

Im erstellten Inhaltsverzeichnis werden die Seitenzahlen
schwarz und nicht unterstrichen dargestellt.



Fürs *Weblayout* kann man wàhlen, dass *statt der Seitenzahlen*
Hyperlinks verwendet werden. Dann wird dem TOC-Feld der Schalter \h
hinzugefügt. Ein Wechsel zur Weblayout-Ansicht bzw. ein Speichern als
HTML-Webseite dürfte das verdeutlichen.

In der Zeichen-Formatvorlage Hyperlink steht
aber Blau und unterstrichen.



Ist auch so im Weblayout - und wenn du per Strg+Umschalt+F9 die
Feldverknüpfung aufhebst.

Wenn ich eine Seitenzahl markiere, wird als
formatvorlage Standard angezeigt.



Die Seitenzahl wird nicht mit der Zeichenformatvorlage "Hyperlink"
formatiert. Markiere eine Seitenzahl und blende per Umschalt+F9 die
Feldfunktion ein. Dann erkennst du, dass es sich innerhalb des
TOC-Feldes um ein separates PAGEREF-Feld handelt. Dieses fungiert zwar
als Hyperlink (erkennbar am Schalter \h), wird aber nicht als Hyperlink
formatiert.

Unter Extras/Autokorrekturoptionen ist "Internetpfade und
Verzeichnisse durch Hyperlinks ersetzen" ausgewàhlt.



"AutoFormat wàhrend der Eingabe" bezieht sich auf "Internet- und
Netzwerkpfade". Bei einer Seitenzahl handelt es sich aber weder um eine
Internetadresse, noch um einen Netzwerkpfad.

Das gleiche Verhalten haben auch Eintrage, die mit
Einfügen/Referenz/Querverweis erzeugt wurden.



Richtig, es handelt sich dann beispielsweise um REF-, PAGEREF-,
NOTEREF-Felder. Wenn du eine Internetadresse eintippst, die sich dann
per AutFormat in einen Hyperlink verwandelt, steckt auch ein
HYPERLINK-Feld dahinter. Per ALT+F9 kannst du zwecks Kontrolle zwischen
Feldfunktionen und Feldergebnissen hin und herschalten.

Viele Grüße

Lisa [MS MVP Word]
Wissenschaftliche[s] Arbeiten mit Word 2007:
http://tinyurl.com/yzg3axw

Ähnliche fragen