Hyperlink; String aus Feldinhalten automatisch generieren

24/03/2009 - 17:17 von Martin B | Report spam
Eine Spalte einer Excel-Tabelle enthàlt die Dateinamen von Bilddateien welche
sich in einem Unterverzeichnis auf der örtlichen Festplatte befinden.
Mein Ziel ist es, per Hyperlink die jeweilige Datei zu öffnen.
Selbstverstàndlich làsst sich im "Einzelverfahren" ein Hyperlink erzeugen,
welcher den gewünschten Effekt bringt.
Hier das erste kleine Problem: Bevor die Datei geöffnet wird, folgt zunàchst
eine Warnmeldung (Hperlink kann Schaden anrichten...).
Làsst sich die Warnmeldung abschalten?

Mein großes Problem: Wie kann ich die Hyperlinks automatisiert erzeugen? Bei
mehr als 750 Datensàtzen macht mich das Einzelverfahren mürbe!

Dank im Voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
24/03/2009 - 19:40 | Warnen spam
Grüezi Martin

Martin B schrieb am 24.03.2009

Hier das erste kleine Problem: Bevor die Datei geöffnet wird, folgt zunàchst
eine Warnmeldung (Hperlink kann Schaden anrichten...).
Làsst sich die Warnmeldung abschalten?



Schau dir diesen KB-Artikel dazu an und erstelle den genannten
Registry-Schlüssel:

http://support.microsoft.com/?scid=...9072&x&y

Mein großes Problem: Wie kann ich die Hyperlinks automatisiert erzeugen? Bei
mehr als 750 Datensàtzen macht mich das Einzelverfahren mürbe!



Verwende die Funktion HYPERLINK() und nimm als Argument den Inhalt der
daneben stehenden Zelle und ergànze diesen ggf. noch mit der Pfadangabe.


Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Vista Ultimate SP-1 / xl2007 SP-1]

Ähnliche fragen