Hyperloop Technologies Inc. gibt Ernennung von Rob Lloyd zum CEO bekannt

17/09/2015 - 02:26 von Business Wire

Hyperloop Technologies Inc. gibt Ernennung von Rob Lloyd zum CEO bekanntUnternehmen gibt Ernennung von früherem Präsidenten von Cisco Systems zum CEO und von Emily White als Beraterin und Board Observer sowie Erweiterung von Firmensitz in Downtown Los Angeles bekannt und plant Abschluss von Teststrecke bis 2017.

Die Firma Hyperloop Technologies Inc. hat heute bekannt gegeben, dass Rob Lloyd dem Unternehmen als CEO beitreten wird. Lloyd ist ein Veteran der Netzwerktechnologie mit 20 Jahren Erfahrung und war zuletzt Präsident von Cisco Systems. Lloyd übernimmt nicht nur die Top-Stelle als CEO, sondern investiert auch in das Unternehmen und tritt dem Vorstand bei. Hyperloop ist ein Transportsystem, bei dem zwischen zwei Punkten ein kompletter Tunnel eingerichtet wird. Innerhalb des Tunnels existiert eine kontrollierte Umgebung, so dass Menschen oder Waren sich mit äußerst hoher Geschwindigkeit fortbewegen können.

Außerdem kommt Emily White als Beraterin und Board Observer zu Hyperloop Technologies Inc. Nachdem sie mehrere Jahre bei Facebook und Google gearbeitet hatte, war sie zuletzt COO bei Snapchat. Lloyd und White ergänzen den bisherigen, ausgezeichneten Vorstand, dem außerdem die stellvertretenden Vorsitzenden Shervin Pishevar und David O. Sacks sowie Peter Diamandis, Joe Lonsdale und Jim Messina angehören.

„Ich bin höchst beeindruckt vom Team und von der Vision dieses Unternehmens sowie von dem hervorragenden Team, das sich dafür einsetzt, dass der Hyperloop Realität wird”, sagte Rob Lloyd, CEO von Hyperloop Technologies, Inc. „Dies ist eine unglaubliche Gelegenheit für entscheidende Veränderungen in der billionenschweren Transportbranche – Hyperloop ist die fünfte Transportart und wird das effizienteste Transportnetz aller Zeiten sein. Es gibt einen enormen internationalen Markt dafür, und es besteht die einmalige Gelegenheit, Hyperloop Technologies Inc. in die Zukunft zu führen.”

Hyperloop Technologies Inc. beschäftigt ein wachsendes Team aus über 50 Vollzeitmitarbeitern, die auf dem drei Acres (1,2 Hektar) großen, aus drei Gebäuden bestehenden Firmengelände im Los Angeles Arts District auf über 55.000 Quadratfuß (5.110 Quadratmeter) arbeiten.

Diese Arbeit und die dazugehörige Bewegung sind eine Sache von Jahrzehnten. Zu diesem Zweck wird Lloyds Aufgabe darin bestehen, internationale Beziehungen und Partnerschaften zu schaffen und zu nutzen, wenn sich Hyperloop Technologies Inc. auf die Inbetriebnahme seiner ersten Teststrecke bis Ende 2016 / Anfang 2017 sowie auf die Entwicklung der Systeme und einer Produktreihe vorbereitet, die bis 2020 fertig, geprüft und kommerziell rentabel sein wird. Das Unternehmen beabsichtigt, im Laufe des nächsten Jahres signifikante technische Entwicklungen und Partnerschaften anzukündigen.

„Als ich dieses Unternehmen 2014 zusammen mit Brogan BamBrogan gegründet habe, wussten wir, wann der Moment kommen würde, dass wir für die Leitung eine erstklassigen Führungskraft brauchen”, sagte Shervin Pishevar, Mitgründer von Hyperloop Technologies Inc. „Rob Lloyd ist angesichts seiner unglaublichen 20-jährigen Erfolgsgeschichte voller Innovationen und Durchbrüche perfekt für die Führung dieses Unternehmens geeignet. Rob hat ein Netzwerk mit aufgebaut, das im digitalen Zeitalter Bits bewegt hat. Jetzt wird er die Welt wieder verändern – durch den Aufbau eines Netzwerks, das Menschen und Dinge schneller bewegen wird, als es je möglich war. Wir haben sehr großes Glück, dass er mit dabei ist.”

Das technische Team unter der Leitung von Brogan BamBrogan bereitet den Weg für einmalige Innovationen: etwa Fortschritte bei der Gestaltung und Herstellung des Tunnels, Levitationssysteme, Kabinendesigns und Thermodynamik, Systemtechnik und Antriebe.

„Das Niveau der Innovationen, die jeden Tag in unseren Büros auf den Weg gebracht werden, ist erstaunlich”, sagte Brogan BamBrogan, CTO und Mitgründer von Hyperloop Technologies Inc. „Als Ingenieur hat man selten Gelegenheit, wirklich große Probleme zu lösen – und während der Bau des Hyperloop ein sehr aufwendiges Unternehmen ist, ist es technisch gesehen jetzt schon umgesetzt. Bei uns arbeiten 50 der besten und cleversten Ingenieure in Vollzeit, und unser Bauteam wächst täglich. Im Jahr 2015 wurde aus dem Konzept Hyperloop eine Gewissheit. Da Rob dafür mit den notwendigen Partnerschaften, dem Kapital und den Ressourcen den Weg bereitet, können wir sicher sein, dass Hyperloop Realität wird. Wir freuen uns, dass 2016 das Jahr sein wird, in dem wir abheben werden.”

Hyperloop Technologies Inc. wird finanziell abgesichert durch die führenden Investoren Formation 8Sherpa Ventures, Zhen Capital, Caspian VC, David O. Sacks und andere. Die Serie-A-Finanzierung von zehn Millionen US-Dollar wurde im Jahr 2014 im Laufe von zwei bis drei Monaten aufgebracht. Momentan bringt das Unternehmen eine Serie-B-Runde in Höhe von 80 Millionen US-Dollar auf.

Über Hyperloop Technologies, Inc.:
Hyperloop Technologies, Inc. ist weltweit der nächste Durchbruch im Transportwesen. Sowohl für Waren als auch für Passagiere werden damit einzigartige Transportlösungen geschaffen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2014 gegründet und hat seinen Firmensitz in Downtown Los Angeles in Kalifornien. Weitere Informationen finden Sie unter http://hyperlooptech.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

The Pramana Collective
Meredith Kendall
310-739-6867
meredith@pramanacollective.com


Source(s) : Hyperloop Technologies Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar